Start Schlagworte Kapitalmarkt

SCHLAGWORTE: Kapitalmarkt

Der Mulitple Monitor

Anhand einiger Praxisbeispiele wurde der Multiple Monitor – ein neuentwickelter Ansatz zur Ableitung eines marktgerechten Unternehmenswerts – bereits vorgestellt (u.a. UE 04/2017). In diesem Artikel soll der Multiple Monitor mit einer öffentlich zugänglichen Bewertung eines Unternehmens verglichen werden.

„Vetternwirtschaft darf keinen Platz haben“

Seit Jahren ist Fuchs Petrolub im Markt und an der Börse mit Schmierstoffen erfolgreich. Im Interview erklärt CEO Stefan Fuchs, warum sich der Gang...

Den Ernstfall verhindern

Die finanzielle Restrukturierung ist ein wesentlicher Faktor bei der Sanierung von Unternehmen. Die Möglichkeiten sind allerdings vielfältig , der Durchblick fällt schwer – vor allem für Laien.

ARMiD und Frankfurt School of Finance

Der Verein Aufsichtsräte Mittelstand Deutschland e.V., kurz ARMiD, hat einen Kooperationsvertrag mit der Frankfurt School of Finance abgeschlossen. Ziel ist der Austausch zu Aufsichts- und Beiräten.

Einstieg nach Absturz?

Aktien sind eine attraktive Alternative zu Negativzinsen. Viele schreckt aber die hohe Volatilität ab. Wann ist der Zeitpunkt für den optimalen Einstieg?

„Keine Alternative zu Aktien“

Warum Aktien, trotz des jüngsten Kurssturzes, alternativlos sind und Anlegern ein aufregendes Jahr bevorsteht, erklärt Christoph Bruns, Fondsmanager und Inhaber der LOYS AG.

Schuldschein als Finanzierungsbaustein

Immer mehr Mittelständler entdecken den Schuldschein als Finanzierungsinstrument. Zurecht: Er ist flexibel und vielseitig einsetzbar. Außerdem bietet er ersten Kontakt zum Kapitalmarkt.

Kreke wechselt in Aufsichtsrat

Der bisherige Vorstandschef von Deutschlands größter Parfümeriekette Douglas räumt seinen Vorstandssessel. Henning Kreke wechselt in den Aufsichtsrat.

Pensionsrückstellungen unter Druck

Je niedriger die Zinsen, desto höher steigen die Pensionsrückstellungen. Mittel müssen aus dem laufenden Geschäft aufgewendet werden. Die Auswirkungen auf das Ergebnis sind erheblich.

Schwellenländer: Jetzt investieren?

Länder in den Emerging Markets hatten 2015 schwer zu kämpfen. Vier Experten äußern sich dazu, ob die Zeit für einen Wiedereinstieg reif ist oder Anleger lieber noch etwas warten sollten.

Alternativen zur Kreditvergabe

Es muss nicht immer die klassische Kreditvergabe sein: Doch bei alternativen Finanzierungsformen müssen notwendigen Informationsanforderungen und deren jeweilige Vor- und Nachteile genau beachtet werden.

Family Governance und Börse

Henkel, Merck, Wacker Chemie oder Fielmann sind alles Beispiel für börsennotierte Familienunternehmen. Mit dem IPO ist aber in jedem Fall ein erheblicher Kulturwandel verbunden.
ANZEIGE