Start Schlagworte Konjunktur

SCHLAGWORTE: Konjunktur

2019 wird ein Jahr der zwei Gesichter

Die deutsche Wirtschaft befindet sich im Einklang mit unseren Erwartungen seit einem Jahr im Abschwung. Unser konjunktureller Ausblick ist indes nicht so pessimistisch. Wie rechnen in den nächsten Monaten mit einer zyklischen Stabilisierung. In der zweiten Jahreshälfte sollte das Expansionstempo der deutschen Wirtschaft sogar wieder anziehen.

Konjunktureller Gegenwind für den Mittelstand

Das Wachstum der Eurozone befindet sich im Sinkflug. Diese Entwicklung war bereits vor einem halben Jahr absehbar. Die Baisse wird voraussichtlich bis 2019 anhalten.

Konjunktur kühlt vorübergehend ab

Mit der guten Konjunktur kletterten die Aktienindizes mit den üblichen Schwankungen neuen historischen Rekordmarken entgegen. Die teilweise extrem hohen Bewertungen lassen jedoch immer mehr prominente Marktteilnehmer vor einem Crash warnen. Ist diese Sorge berechtigt?

Mittelständler bleiben optimistisch

Die meisten Mittelständler schätzen ihre aktuelle positiv ein. Allerdings mangelt es an Fachkräften und der Kompetenz bei Schulabgängern.

„Bench steht nicht unter Zeitdruck“

Bench-Chef Bruno Sälzer über die Gründe, sich am Unternehmen zu beteiligen und die Zusammenarbeit mit dem Private-Equity-Investor Emeram Capital Partners.

Für die Zukunft gewappnet?

Ein Zuwachs an Insolvenzen ist derzeit nicht zu sehen. Die Zukunft deutscher Mittelständler könnte allerdings nicht mehr ganz so rosig aussehen. Wir haben bei Experten nachgefragt.

Insolvenzen auf Rekordtief?

Seit Einführung der neuen Insolvenzordnung gab es noch nie so wenige Insolvenzen: 23.230 im Jahr 2015. Ein Grund zum Ausruhen ist das nicht: Jedes zehnte Unternehmen ist gefährdet.

„Einen kühlen Kopf bewahren“

Christian Schmitt, Portfolio Manager der Ethna Funds, über die Entwicklung der Performance des Ethna-Aktiv A, die Verunsicherung an den Märkten und die zukünftige Ausrichtung.

Ifo Geschäftsklimaindex steigt

Nach einem minimalen Rückschlag im April ist der ifo Geschäftsklimaindex im Mai wieder gestiegen. Vor allem im Bauhauptgewerbe ist die Stimmung geradezu bombastisch.

ifo Geschäftsklimaindex steigt

Aufatmen bei der Konjunktur: Der ifo Geschäftsklimaindex hat sich nach drei Rückgängen in Folge wieder stabilisiert, von 105,7 auf 106,7 Punkte. Es gibt sogar einen kleinen Rekord.

Ohne Export geht es nicht

Das binnenwirtschaftliche Umfeld ist derzeit so freundlich wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr. Aber Deutschland ist und bleibt ein Exportland – ein Problem?

ifo Geschäftsklimaindex sackt weiter ab

Keine Entwarnung beim Geschäftsklima: Der ifo Geschäftsklimaindex ist zum dritten Mal in Folge gesunken, auf aktuell 105,7 Punkte. Die Aussichten sind nun mehrheitlich schlecht.
ANZEIGE