Investoren im Mittelstand – eine Initiative der Plattform Unternehmeredition

Nüchtern betrachtet ergänzen sich viele Familienunternehmen und Private-Equity-Gesellschaften perfekt: Der Unternehmer erhält frisches (Eigen-)Kapital und der Finanzinvestor eine angemessene Rendite sowie ein Mitspracherecht. Dennoch begegnen viele Mittelständler Beteiligungsgesellschaften nach wie vor mit großer Skepsis. Schuld daran sind meist nicht harte Fakten, sondern Missverständnisse und Informationsdefizite. Um dem entgegenzuwirken, baut die Unternehmeredition mit der Initiative „Investoren im Mittelstand“ eine Brücke zwischen Unternehmern und Private Equity-Gesellschaften.

Hierfür bieten die unten stehenden Portraits Firmenlenkern die Möglichkeit, sich einen Überblick über namhafte Finanzierungs-Partner zu verschaffen. Diesen können Sie auf einen Blick die wichtigsten Informationen wie Beteiligungsformen, Investitionseinstieg und -volumen sowie Branchenfokus entnehmen.

Ergänzt durch die geführten Interviews sollen unter anderem folgende Fragen beantwortet werden:
• Welche Beteiligungsgesellschaft passt zum Geschäftsmodell?
• Wer bietet bei Wachstumsvorhaben die Option der Minderheitsbeteiligung zur Stärkung des Eigenkapitals?
• Wem kann man im Rahmen eines Verkaufs vertrauensvoll sein Lebenswerk übergeben?
• Wer finanziert eine Veräußerung ans Management (Management Buy-out; MBO)?
• Und nicht zuletzt: Welche Investoren unterstützen auch oder gerade in Krisenzeiten?

Bei Fragen stehen Ihnen die genannten Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie gerne auch vorab das Unternehmeredition-Team (Markus Rieger, rieger@goingpublic.de, Nina Sterr, sterr@goingpublic.de, Eva Rathgeber, rathgeber@goingpublic.de).

Für den Inhalt der Steckbriefe ist die jeweilige Gesellschaft verantwortlich, es erfolgte keine redaktionelle Prüfung.