Nach der Pandemie: Rentabilität versus Resilienz, Risiko versus Redundanz

Vom legendären Investor Warren Buffett stammt der berühmte Spruch, dass man erst bei Ebbe sieht, wer nackt schwimmt. Jetzt, mitten im Corona bedingten Shutdown,...

Alle Signale auf Grün

Fünf Jahre ist es her, da retten die beiden Schwestern Larissa Zeichhardt und Arabelle Laternser das elterliche Unternehmen LAT in Berlin vor dem Aus....

Krisenbewältigung – Schritt für Schritt!

Durch die wirtschaftlichen Auswirkungen der weltweiten Corona-Pandemie sind viele Familienunternehmen mit existenziellen Herausforderungen konfrontiert – auch wenn sie bisher mit einem hervorragenden Geschäftsmodell und...

Internationalisierungsstrategie: Invision-Beteiligung IDAK übernimmt Mehrheit der Pizza Manufaktur Margherita

Die Schweizer IDAK HOLDING AG, Muttergesellschaft der Kühl- und Tiefkühlproduzentin KADI AG, hat die Mehrheit an der in Italien ansässigen Pizza Manufaktur Margherita Srl...

KURZMELDUNGEN

AKTUELLE AUSGABEN

FOLGEN SIE UNS AUCH AUF

179NachfolgerFolgen
- ANZEIGE -

AUS UNSEREM ARCHIV

ZUFALLSARTIKEL

Turnaround durch Management Buy-out

Die traditionsreiche Glasmanufaktur Schott Zwiesel AG stand am Ende einer verlustreichen Dekade im Jahr 2001 kurz vor dem Ruin. Daraufhin übernahmen ein bereits bestehender und ein neuer Manager das Ruder durch einen Management Buy-out. In der Unabhängigkeit vom Mutterkonzern konnten sie eine erfolgreiche Restrukturierung einleiten. 2006 wurde ihnen dafür die Auszeichnung "Turnarounder des Jahres" verliehen.

NEWSLETTER

Der Unternehmeredition-Newsletter Fokus Familienunternehmen versorgt Sie monatlich in kompakter Form mit den wichtigsten Neuheiten und spannendsten Geschichten aus der Unternehmerwelt

Jetzt kostenfrei anmelden!