Schüler im Chefsessel

Eine Aktion des Verbands DIE JUNGEN UNTERNEHMER 

Wenn junge Menschen das Wort „Unternehmer“ hören, denken sie häufig in Klischees: An einen Zigarre rauchenden, Porsche fahrenden und Golf spielenden „Boss“, der vormittags in die Firma kommt, die Geschäfte an seine Mitarbeiter delegiert und dabei noch viel Geld verdient.

Um diese Vorurteile abzubauen hat der Verband DIE JUNGEN UNTERNEHMER  bereits 1980 die Aktion „Schüler im Chefsessel“ ins Leben gerufen. „Wir möchten Schülern ein lebendiges Bild vom Unternehmertum vermitteln und ihnen die Perspektive für die eigene Selbstständigkeit als mögliches Berufsziel eröffnen.“


Das Projekt findet als Wettbewerb unter Schülern ab 15 Jahren statt. Diese bewerben sich und werden zu interessierten Unternehmern „vermittelt“, die sie dann einen ganzen Tag lang begleiten. Über das Erlebte verfassen die Schüler Praxisberichte, die von einer unabhängigen Jury bewertet werden. Die besten Aufsätze werden anschließend im Rahmen einer Prämierungsveranstaltung gekürt. Den Siegern winkt eine von der Bundesgeschäftsstelle organisierte Reise nach Berlin.

Nicht nur die Schüler , sondern auch die Unternehmer haben bei der Aktion viele Aha-Effekte. Sie haben die Möglichkeit ein ganz besonderes Projekt zu unterstützen und dabei Kontakte zu jungen Menschen, potenziellen Mitarbeitern und Unternehmerkollegen aufzubauen.

Das war die Aktion 2017.

» Hier finden Sie Impressionen aus den vergangenen Jahren

»Schüler im Chefsessel« in Bayern wird 2017 unterstützt von:

   

»Schüler im Chefsessel« in Baden-Württemberg wird 2017 unterstützt von:

     

Kontakt:

GoingPublic Media AG:

Unternehmeredition
Paula Lücke
E-Mail: luecke@goingpublic.de
Tel. 089-2000 339-28

Ansprechpartner in der Bundesgeschäftsstelle:

DIE JUNGEN UNTERNEHMER
Johanna Eßer
E-Mail: esser@junge-unternehmer.eu
Tel. 030-300 65-400

Schüler im Chefsessel auf Facebook.

Mehr Informationen unter www.schueler-im-chefsessel.de.