Start Schlagworte Familienunternehmen

SCHLAGWORTE: Familienunternehmen

Der Börsengang als Wachstumsbeschleuniger

Vor ziemlich genau einem Jahr wagte das österreichische Familienunternehmen Frequentis den Gang an die Börse – insgesamt nicht das einfachste Jahr für Börsenneulinge. Die...

Vermögenserhalt für Unternehmerfamilien in stürmischen Zeiten

Die aktuelle Coronakrise hat Unternehmens- beziehungsweise Vermögensinhabern mit erschreckender Deutlichkeit vor Augen geführt, wie unvermittelt lebensverändernde Umstände eintreten können. VON PETER FABRY Nachfolgend sollen aus rechtlicher und...

Nicht von Pappe – Klingele feiert 100-jähriges Bestehen

Wenn etwas „nicht aus Pappe“ ist, dann gilt es nach dem Volksmund als stark und stabil. Bei der Klingele Paper & Packaging Group ist...

„Spätestens acht Wochen nach dem Lockdown gehen viele Lichter aus“

Mehr als drei Wochen gelten inzwischen die bundesweiten Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Corona-Krise. Schon vorher waren viele Betriebe, wie Hotels, Reiseunternehmen oder Eventfirmen von weitgehenden...

Der Greta-Effekt in Zeiten von Corona – Nachhaltigkeit liegt in der...

Auch wenn die aktuelle Corona-Situation alles zu überdecken scheint: Der inhaltliche Impuls der Klimaschutzaktivisten 2019 hat die Prioritäten der Agenda von Politik, Wissenschaft, Gesellschaft...

Krisenbewältigung – Schritt für Schritt!

Durch die wirtschaftlichen Auswirkungen der weltweiten Corona-Pandemie sind viele Familienunternehmen mit existenziellen Herausforderungen konfrontiert – auch wenn sie bisher mit einem hervorragenden Geschäftsmodell und...

Loslassen! Wie der Führungswechsel in Familienunternehmen klappt

Loslassen – auf der Chefetage deutscher Familienunternehmen fällt das nicht immer leicht. Dahinter stehen zumeist unterschiedliche menschliche Ängste, die aber in ihrer Konsequenz alle...

„Ich will Private Equity nicht verallgemeinern“

Im sogenannten „Kaffeekrimi von Osnabrück“ war Dr. Marc Beimforde einer der Hauptdarsteller. Als der Manager vom Portfolio- hin zum Familienunternehmen wechseln wollte, kam es...

„Für uns ist das ROCE die Spitzenkennziffer“

Giesecke+Devrient (G+D) verändert sich seit ein paar Jahren vom klassischen Produktionsbetrieb zum Technologieunternehmen. Um die Transformation weiter zu betreiben, setzt G+D auf verschiedene Darlehen. Im Interview erklärt CFO Dr. Peter Zattler, warum er sich strategisch auf das eingesetzte Kapital als Kennziffer sowie auf Beteiligungen an Start-ups fokussiert.

Die ältesten Familienunternehmen Deutschlands

Die Stiftung Familienunternehmen hat erstmals die Liste „Die ältesten Familienunternehmen Deutschlands“ vorgelegt. Die ältesten Familienunternehmen, die sich am längsten im Besitz einer einzigen Familie befinden und durchgängig wirtschaftsaktiv waren, sind demnach die 1502 gegründete The Coatinc Company Holding GmbH aus Siegen, die William Prym Holding GmbH (1530) aus Stolberg sowie die Freiherr von Poschinger Glasmanufaktur e. K. (1568) aus Frauenau.

„Es gibt heute andere knappe Güter“

Vor vier Jahren gründete der Unternehmensberater Alexander Kühl eine Stiftung, um einen neuen Investorentypus zu etablieren. Im Interview erklärt er, warum Eigentum und Führung für ihn zusammengehören und wieso Kapital nicht mehr die entscheidende Ressource ist.

Planen, abgeben, loslassen

Manche Unternehmer verschieben aus emotionalen Gründen eine Übergabe nach hinten – andere setzen zu lange auf die eigene Familie. Unter Umständen muss dann unter Zeitdruck ein externer Nachfolger gefunden werden oder – im schlimmsten Fall – das Unternehmen schließen.
ANZEIGE

NEWSLETTER

Der Unternehmeredition-Newsletter Fokus Familienunternehmen versorgt Sie monatlich in kompakter Form mit den wichtigsten Neuheiten und spannendsten Geschichten aus der Unternehmerwelt

Jetzt kostenfrei anmelden!