- Advertisement -

Wachstum nach Restrukturierung

Der Beschichtungsspezialist Neschen aus Bückeburg, einst sogar börsennotiert, hat turbulente Zeiten inklusive Insolvenz hinter sich. Seit die Blue Cap AG 2016 in einem Asset...

Die Eigenkapitalbeschaffer

Mittelständische Beteiligungsgesellschaften stellen mit stillen Beteiligungen dringend nötiges Kapital zur Verfügung. Viele junge oder kleinere Unternehmen würden ohne diese Unterstützung in ihrer Entwicklung ausgebremst.

„Für uns ist das ROCE die Spitzenkennziffer“

Giesecke+Devrient (G+D) verändert sich seit ein paar Jahren vom klassischen Produktionsbetrieb zum Technologieunternehmen. Um die Transformation weiter zu betreiben, setzt G+D auf verschiedene Darlehen. Im Interview erklärt CFO Dr. Peter Zattler, warum er sich strategisch auf das eingesetzte Kapital als Kennziffer sowie auf Beteiligungen an Start-ups fokussiert.

Planen, abgeben, loslassen

Manche Unternehmer verschieben aus emotionalen Gründen eine Übergabe nach hinten – andere setzen zu lange auf die eigene Familie. Unter Umständen muss dann unter Zeitdruck ein externer Nachfolger gefunden werden oder – im schlimmsten Fall – das Unternehmen schließen.

FOLGEN SIE UNS AUF

170NachfolgerFolgen
0AbonnentenAbonnieren
- ANZEIGE -

AUS UNSEREM ARCHIV

ZUFALLSARTIKEL

Kommunikation in der Krise

Reputationskrisen können Unternehmen unvermittelt treffen. Entscheidend ist die richtige Kommunikation. Denn nur so können die Erwartungshaltung von Journalisten und Öffentlichkeit mit dem Ziel des Unternehmens vereint werden: Selbsterhalt.