Start Schlagworte Mitarbeiterkapitalbeteiligung

Schlagwort: Mitarbeiterkapitalbeteiligung

Mehr (Eigen-)Kapital durch Mitarbeiterbeteiligung

Einlagen der Mitarbeiter in Form von Genussrechten oder stillen Beteiligungen können die Kapitalausstattung des Arbeit gebenden Unternehmens nachhaltig verbessern und sogar als wirtschaftliches und...

Mitarbeiterbeteiligung wirkt!

Bei der Einführung eines Kapitalbeteiligungsprogramms für die Mitarbeiter wird auch die Frage nach deren Auswirkungen gestellt. Auch wenn die meisten ­Unternehmen die Mitarbeiterbeteiligung jenseits von finanziellen...

Mitarbeiterkapitalbeteiligung: Ampel auf Grün stellen

Mitarbeiterkapitalprogramme ermöglichen Arbeitnehmern, Aktien von ihrem Arbeitgeber vergünstigt zu erwerben. Bisher zählt Deutschland allerdings im Vergleich zu anderen Ländern zu wenig Mitarbeiteraktionäre. Die Ampelkoalition...

Erhöhter Freibetrag – neue Chancen für Mitarbeiterkapitalbeteiligung

Im Rahmen von Programmen zur Mitarbeiterkapitalbeteiligung erhalten die Beschäftigten (in der Regel) jährlich das Angebot, sich mit eigenen Einlagen am arbeitgebenden Unternehmen zu beteiligen...

Bei Mitarbeiterkapitalbeteiligungen wird der Freibetrag deutlich erhöht

Die Große Koalition will im Rahmen des Fondsstandortgesetzes (FoG) Mitarbeiteraktien stärker fördern. Die Erhöhung des entsprechenden Freibetrags von 360 auf 1.440 Euro wurde heute...

Kapital für Unternehmen – Vermögen für die Beschäftigten

Was haben Unternehmen und ihre Mitarbeiter gemeinsam? Beide haben in der Regel (zu) wenig Kapital beziehungsweise Vermögen. Das Instrument der Mitarbeiterkapitalbeteiligung kann hier Abhilfe...