Out now: Die vierte Ausgabe 2021 der Unternehmeredition ist erschienen:

Großer Themenschwerpunkt: Unternehmervermögen.
Hier geht’s zum E-Magazin

In der Unternehmeredition-Ausgabe 4/2021 sowie in den kommenden Wochen­ parallel online und auf LinkedIn stellen wir Ihnen verschiedene Anlagemöglichkeiten vor und informieren Sie über Trends sowie über das rechtliche Umfeld, das 2022 auf uns wartet.

Titel: Kapitalmarkt gewinnt an Bedeutung

Eine vierte und vielleicht fünfte Coronawelle mit Reisebeschränkungen und welt­weiten Lockdowns, Lieferengpässe, Rohstoffknappheit, Nullzinsphase und steigende Inflation – die Herausforderungen für Unternehmer und ihre Familien sind derzeit gewaltig. In Zeiten wie diesen gewinnen Kapitalmarktprodukte an Bedeutung. Ein Börsengang ist oft die beste Wahl, um das Familienvermögen zu diversifizieren, be­sonders wenn es darum geht, gleichzeitig die Kontrolle über das Lebenswerk zu behalten und den langfristigen Unter­nehmenserfolg zu sichern. Auch anlegen lässt sich in börsennotierte Familienunternehmen vortrefflich: Sie punkten oft mit guter Performance und einer soliden Dividendenhistorie.

Wir stellen Ihnen auch eine Reihe börsen­gelisteter Private-Equity-Gesellschaften vor. Investments in Aktien von Beteiligungsgesellschaften weisen zahlreiche Vorteile auf. Nicht nur, dass sie sich jederzeit über die Börse kaufen lassen, sie ermöglichen auch den Handel in kleinen Volumina. Investoren profitieren vom Know-how des Managements, die geeigneten Portfoliounternehmen auszuwählen und deren Entwicklung zu fördern. So lassen sich teils hohe Renditen erwirtschaften.

Steuerliche Änderungen zum Jahreswechsel 2021/2022

Zum Jahreswechsel 2021/2022 müssen Unternehmen mit zahlreichen steuerrechtlichen Änderungen rechnen, die auch Einfluss auf das unternehmerische Vermögen haben. Diese wurden zum Teil noch von der alten Regierung beschlossen – aber auch von der neuen Regierungskoalition wird eine Reihe von Maßnahmen noch nicht ganz ausgeschlossen, darunter Anpassungen bei der Erbschaftsteuer.

Einen ganz besonderen Hemmschuh für die mittelständische Vermögensentwicklung stellen Pensionsaltlasten dar. In unserer aktuellen Ausgabe erfah­ren Sie, wie man sich von dieser Last befreien kann.

Ein Weg zur beiderseitigen Vermögenssicherung von Arbeitgebern und Arbeit­nehmern ist die Mitarbeiterbeteiligung. Diese erfuhr in diesem Jahr durch Erhöhung des steuerlichen Freibetrags von 360 auf 1.440 EUR einen enormen Schub.

Inspiration für die Geldanlage: 18 Seiten Anlageideen

Inspiration für Ihre Geldanlage bietet wie immer unser Update zum Unternehmeredition Musterdepot, das wir seit Mai 2020 führen. Last but not least liefern wir Ihnen 18 Seiten „Anlage­ideen“, darunter Fondsprodukte von Alpha Star, DJE, Salutaris und Bantleon.

Wie es unseren Mittelständlern derzeit geht und wie sie in die Zukunft schauen, erfahren Sie aus erster Hand in ­unserer Rubrik Unternehmerwelt. Hier haben wir dieses Mal den Vorstandsvorsitzenden des Reinigungsunternehmens Kärcher, Hartmut Jenner und den Geschäftsführer der Papier­fabrik Gmund, Florian Kohler, interviewt. Darüber hinaus beleuchten wir in zahlreichen Fallstudien außer­gewöhnliche Finanzierungsbeispiele. Und für unsere Rubrik „7 Fragen an …“ haben wir uns mit der Ex-Skirennläuferin Michaela Gerg über ihr bewegtes Leben unterhalten.

Spezial „Mitarbeiterbeteiligung 2021“

Inzwischen ist auch das Spezial „Mitarbeiterbeteiligung 2021“ im 7. Jahrgang als Beilage zu der Ausgabe 4/2021 erschienen. In Zusammenarbeit mit dem Team des GoingPublic Magazins beleuchten wir aktuelle Trends und zeigen an Beispielen aus der Praxis, wie die Beteiligung von Mitarbeitern am Unternehmenserfolg die Wettbewerbsfähigkeit steigert.

Die Unternehmeredition wandelt sich weiter vom Magazin zur crossmedialen Plattform. Folgerichtig haben wir unser Unternehmeredition Netzwerk gegründet. Damit wollen wir inhabergeführten Unternehmen und ihren Dienstleistern die Möglichkeit zum direkten Austausch mit namhaften Experten der Finanzindustrie wie Investoren und Corporate Finance Beratern geben. Informieren Sie sich unter www.unternehmeredition.de/netzwerk.

Lesen Sie unsere neue Ausgabe bequem von Ihrem PC, Laptop oder Tablet aus. Das Team der Unternehmeredition wünscht Ihnen eine spannende und informative Lektüre! Weitere Ausgaben der Unternehmeredition stehen Ihnen zudem in unserem Archiv zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre und ein frohes und gesundes neues Jahr!

Autorenprofil

Als Redaktionsleitung der Unternehmeredition berichtet Eva Rathgeber regelmäßig über Unternehmen und das Wirtschaftsgeschehen. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Wirtschaftsjournalismus und PR.

Vorheriger ArtikelWo bleibt bei der neuen Gesetzgebung der Mittelstand?
Nächster ArtikelUnternehmervermögen und die Suche nach Diversifizierung