Wellness-Hotel der Marke Wonnemar in Wismar: Investition von 12,5 Mio. Euro
Wellness-Hotel der Marke Wonnemar in Wismar: Investition von 12,5 Mio. Euro

Ob neue Geschäftsidee, Wachstum oder Unternehmensnachfolge: Mittelständische Beteiligungsgesellschaften stellen in ihren Bundesländern wichtige Finanzierungsbausteine zur Verfügung.

Wenn Mittelständische Beteiligungsgesellschaften (MBGen) Kapital bereitstellen, haben kleine und mittlere Unternehmen nicht nur einen langfristig orientierten Partner gewonnen. Sie schaffen mit diesen Finanzierungen auch Vertrauen bei Banken und behalten gleichzeitig ihre unternehmerische Unabhängigkeit. Die folgenden Fallstudien zeigen, wie Firmen aus den unterschiedlichsten Branchen diese Vorteile nutzen.


Neckar Motorcycles: Spezialisten für Harley Davidson-Motorräder © Rhein-Neckar Motorcycles GmbH
Team von Rhein Neckar Motorcycles: Spezialisten für Harley Davidson-Motorräder © Rhein-Neckar Motorcycles GmbH

Gut unterwegs auf zwei Rädern

Schon als junger Mann war Pascal Vergnaud begeistert von Harley-Davidson. Mehr als 40.000 Kilometer hatte der damalige Wirtschaftsstudent auf einer Weltreise mit dem Motorrad zurückgelegt, als er auf der Rückreise wegen eines Jobs bei einem Harley-Davidson-Händler in Istanbul hängenblieb. Vergnaud hat in der Türkei aber auch seine deutsche Frau kennengelernt, mit der er später nach Ludwigshafen umsiedelte und wo es ihn beruflich wieder zu Harley-Davidson zog. Der Franzose begann als Mechaniker bei der Rhein-Neckar Motorcycles GmbH, stieg zum Werkstattleiter und zur rechten Hand des Firmenchefs auf. Als der für das 1976 gegründete Unternehmen einen Nachfolger suchte, bot er Vergnaud den Betrieb zum Kauf an. Nur: Dem fehlte es an Kapital, um den von der damaligen Hausbank gewünschten Eigenanteil aufzubringen. „Die Lösung brachte ein Kontakt zur Deutschen Bank, deren Experten von den starken Geschäftszahlen des Unternehmens beeindruckt waren“, berichtet Vergnaud. Möglich wurde das Finanzierungspaket schließlich durch die Einbindung der MBG Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Rheinland-Pfalz mbH. Diese stellte eine stille Beteiligung zur Verfügung, die für den Eigenkapitalanteil der Gesamtfinanzierung stand. Zusätzlich wurde die Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz GmbH zur Absicherung des Bankdarlehens der Deutschen Bank eingebunden.. Die Kundenzahl von Rhein-Neckar Motorcycles ist seit der Gründung auf rund 30.000 gestiegen und ein Ende ist nicht in Sicht. „Deutschland ist gerade zum zweitgrößten Kundenmarkt für Harley-Davidson nach den USA aufgestiegen“, sagt Vergnaud.

Eis für jeden Geschmack

Heidelbeereis der IceGuerilla: Die Produktion wir ausgeweitet. © IceGuerilla Manufaktur GmbH & Co. KG
Heidelbeereis der IceGuerilla: Die Produktion wir ausgeweitet. © IceGuerilla Manufaktur GmbH & Co. KG

Begonnen hat alles mit dem alten Kino in Beeskow. Weil Ralf Schulze es am Leben erhalten wollte, übernahm er es kurzerhand selbst. Und Eis wollte er den Besuchern auch anbieten: schön cremig und ohne künstliche Aromen. Der Mann fuhr nach Italien und lernte dort von Grund auf das Eismachen. Die Qualität der unter dem Firmennamen „IceGuerilla“ selbst produzierten Kreationen sprach sich schnell herum. Bei der Fachmesse Intergastra wurden die Beeskower 2012 sogar zum deutschen Meister für das beste Vanilleeis gekürt. Schon damals belieferten sie Hotellerie, Gastronomie, Bäckereien und Eiscafés in den neuen Bundesländen. Als auch noch Thomas Gottschalk in seiner Fernsehshow von ihrem Eis schwärmte, wuchs das Interesse bundesweit. „Wir haben dann zusätzlich zum bisherigen Geschäft unseren Online-Shop für Endverbraucher in Deutschland und Österreich gegründet, bei dem jeder seine individuelle Eiskreation bestellen kann“, so Schulze. Die IceGuerilla Manufaktur GmbH & Co. KG musste nun aber auch die Kapazitäten erweitern und investiert jetzt 6,2 Mio. Euro in ein neues Produktionsgebäude und größere Anlagen. Bei der Finanzierung haben die Beeskower ebenfalls die richtige Mischung gefunden, bei der eine von der MBG Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg GmbH bereitgestellte stille Beteiligung eine wichtige Rolle spielt. „Sie ist nicht nur ein wichtiger Baustein für das Wachstum, sondern stärkt auch unsere Eigenkapitalbasis“, sagt Schulze. Gleichzeitig habe eine Bürgschaft der Bürgschaftsbank Berlin-Brandenburg ein Darlehen der Hausbank abgesichert. Ein weiterer Wachstumsschritt sei bereits eingeleitet. „Wir errichten auf der Basis von Franchising deutschlandweit Läden mit einheitlicher Corporate Identity“, sagt Schulze.