Start Schlagworte MBG – Mittelständische Beteiligungsgesellschaft

SCHLAGWORTE: MBG – Mittelständische Beteiligungsgesellschaft

Mit Tradition in die Moderne

Sawade, die älteste Berliner Pralinen- und Trüffelmanufaktur, ging 2013 in die Insolvenz. Das Unternehmerpaar Melanie und Benno Hübel will sie in die Zukunft führen – mit Unterstützung einer Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft.

Starke Partner für den Mittelstand

Mittelständische Beteiligungsgesellschaften (MBGen) unterstützen Firmen in ihren jeweiligen Bundesländern und über alle Branchen hinweg. Finanziert werden Investitionen in das Wachstum ebenso wie die Expansion im Ausland oder umweltfreundliche Produktionsanlagen.

Fallstudie: PayOne GmbH & Co. KG

Für die finanzielle Absicherung seiner weiteren Wachstumsstrategie setzte der Anbieter von Online-Zahlungslösungen für E-Commerce-Unternehmen auf eine Stärkung seiner Eigenkapitalquote. Das ging mit einer stillen Beteiligung der MBG Schleswig-Holstein.

Von der Ferienanlage bis zur Uhrenmanufaktur

Auch wenn die Aufnahme von Eigenkapital verlockend erscheint, schrecken viele Mittelständler vor Private-Equity-Gesellschaften zurück. Zu groß erscheint das Risiko und die Gefahr des Kontrollverlustes. Eine Lösung können mittelständische Beteiligungsgesellschaften sein. Sie gehen fast ausschließlich Minderheitsbeteiligungen ein, und das für unterschiedlichste Branchen.

Hartes Holz für kreative Abenteuer

Mit dem Bau von themenbezogenen, ökologischen Spielplätzen aus Robinienholz ist die SIK-Holzgestaltungs GmbH in ihrer Branche zum deutschen Hidden Champion geworden. Das sorgt für eine rege Nachfrage in Europa

Präzision ist alles

Die fortschreitende Miniaturisierung in der Elektronik- und Halbleiterverarbeitung und bei der Herstellung medizinischer Instrumente verlangt immer wieder nach neuen Lösungen. Die 3D-Micromac AG entwickelt Fertigungstechnologien und konnte in den vergangenen Jahren international expandieren. Dazu trug maßgeblich die Finanzierung durch die MBG Sachsen bei.

Innovativer Komplettanbieter in der Nische

Die Erweka GmbH produziert Labor- und Testgeräte für die pharmazeutische Industrie und die Wissenschaft. Zwei Finanzierungen durch die MBG Hessen trugen dazu bei, dass der mittelständische Nischenplayer mit Qualität und Innovationen weiterhin ganz vorne in seinem Markt mitspielt.

Eine ganz besondere Mischung

Wie gut Wachstum durch innovative Zukäufe schmecken kann, beweist die drinkdirect Handels- und Vertriebs GmbH. Denn der Zukauf des Cocktail-Mixproduktes Conelly leitete ganz neue Wachstumsperspektiven und Markenstärkung ein.

Desaströse Schieflage überwunden

4Care, ein Versandhändler für Kontaktlinsen, Pflegemittel und Brillen, kam mit neuem Management und frischem Kapital der MBG Schleswig-Holstein wieder in die Erfolgsspur.

Vom Teehändler bis zum Systemlieferanten

Mit langfristigen Finanzierungen stärken die 15 Mittelständischen Beteiligungsgesellschaften (MBGen) in Deutschland die Eigenkapitalbasis kleiner und mittlerer Unternehmen. Die nachfolgenden Beispiele zeigen, was sie in ihren Bundesländern leisten können.

Neue Technologie in traditionellem Umfeld

Bei Jena denken viele an Carl Zeiss und an die Entwicklung von Mikroskopen und anderen optischen Systemen. In der gleichen Stadt ist auch die LightTrans GmbH beheimatet, die eine Softwareplattform für verschiedene Optik-Simulationsmodelle anbietet. Für ihr internationales Wachstum holte sie sich als Kapitalgeber die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Thüringen an die Seite.

Mit Beteiligungskapital auf Wachstumskurs

Der „Werkzeugkasten der Natur“ hält viele Mikroorganismen, Enzyme und Naturstoffe bereit, die bisher künstlich hergestellte Produkte ersetzen oder ergänzen können. Auf Basis der in der Natur vorhandenen Lösungen identifiziert und entwickelt die BRAIN AG innovative Produkte u. a. für die Chemie-, Kosmetik- und die Nahrungsmittelbranche. Finanzielle Partner des Biotech-Unternehmens sind Beteiligungsgesellschaften wie die MIG AG und die MBG Hessen.
ANZEIGE