Werbung
Start Schlagworte Inverto

SCHLAGWORTE: Inverto

Einkaufen wie die Großen

Viele Beteiligungsgesellschaften haben sich in den letzten Jahren zu regelrechten Experten für die Einkaufsoptimierung entwickelt. Mittelständler können sich daran ein Beispiel nehmen.

Erfolgsfaktoren beim China-Sourcing

China ist und bleibt einer der wichtigsten Beschaffungsmärkte für westliche Unternehmen. Doch das Reich der Mitte hat sich gewandelt: China-Sourcing will gut überlegt sein.

China: Kostenvorteile durch Global Sourcing

China ist und bleibt branchenübergreifend einer der wichtigsten Beschaffungsmärkte für westliche Unternehmen. Doch auch andere asiatische Länder locken mit Kostenvorteilen und einer steigenden Lieferantenbasis für eine Vielzahl von Industrien. Mittelständler sollten das prüfen.

Professionelles Flottenmanagement

In vielen Unternehmen fehlen klare Richtlinien für die Anschaffung und Wartung der Firmenwagen. Oft wird das Flottenmanagement von der Finanz- oder HR-Abteilung geregelt. Ein Projekt bei der Takko Holding GmbH zeigt, dass im Flottenmanagement große Potenziale für Einsparungen und Professionalisierung liegen.

Trügerische Sicherheit beim Rohstoffmanagement

Unternehmen haben aktuell weniger Rohstoffengpässe und die Rohstoffpreise sind weitgehend stabil. Bedenken wecken Preisvolatilität und Einschätzung der Kosten für die nächsten eineinhalb Jahre.

Finanzierung durch strategischen Einkauf

Beschafft man sich bei der Außenfinanzierung Geldmittel von Dritten wie Eigentümern oder Gläubigern, so zielen Maßnahmen der Innenfinanzierung auf die Generierung von Mitteln aus dem Unternehmen wie Gewinnthesaurierung oder Vermögensumschichtung. In diesem traditionellen Denkmuster finden Effekte aus der Optimierung von externen Beschaffungskosten nur selten expliziten Eingang.
Werbung