Start Schlagworte Europa

SCHLAGWORTE: Europa

Messer-Group für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Gemeinsam mit der Socété Générale hat das britische Magazin CampdenFB wieder die European Families in Business Awards verliehen. Die Messer-Group und die Prym-Gruppe waren dabei.

Europäische Firmen in China pessimistischer

Die in China tätigen europäischen Unternehmen beurteilen ihre Perspektiven pessimistischer als in den vergangenen Jahren. Dies ist das Ergebnis des Business Confidence Survey der EU-Handelskammer in China in Zusammenarbeit mit dem Beratungshaus Roland Berger.

Chinesische M&A unvermindert stark

Chinesische M&A-Transaktionen in Europa reißen nicht ab. Deutschland ist dabei immer noch beliebtestes Zielland. Das zeigt auch in diesem Jahr ein Marktstudie von EY.

Fördermittel für den EU-Binnenmarkt

In den Ländern und Regionen der Europäischen Union stehen vielfältige Fördermittel für unternehmerische Aktivitäten bereit. Auch deutsche Unternehmen können davon profitieren.

Keine Lust auf den Familienbetrieb

Eine EY Studie zeichnet ein trauriges Bild über die Nachfolgesituation in der DACH Region– nur jeder hundertste potenzielle Nachfolger will nach dem Hochschulabschluss direkt in den Familienbetrieb eintreten.

Externe Geschäftsführer nicht erwünscht

Deutsche Familienunternehmen stehen dem Einsatz von externen Managern in der Geschäftsleitung eher kritisch gegenüber. Ganz anders ist die Einschätzung im europäischen Durchschnitt.

Die Energieaudits kommen!

Durch das neue Energiedienstleistungsgesetz müssen große Unternehmen bis zum 5. Dezember 2015 Energieaudits durchführen. Auf die deutsche Wirtschaft kommen voraussichtlich Kosten in Höhe von mindestens 50 Mio. Euro jährlich zu.

Kein High-Tech in deutschen Fuhrparks

Leasing ist in deutschen Fuhrparks als Finanzierungsmodell weiter auf dem Vormarsch. Umweltfreundlichkeit bleibt jedoch weit unten auf der Agenda – ebenso wie neueste Anwendungen.

Mittelstand für Europa extrem wichtig

Nicht nur für Deutschland, sondern auch für den Rest Europas sind Mittelstand und Familienunternehmen extrem wichtig: Sie erwirtschaften 20 Prozent des volkswirtschaftlichen Umsatzes. Das zeigt eine Studie des Centre for Economic and Business Research.

Wirtschaft kritisiert EZB-Anleiheprogramm

Am 22. Januar beschloss die Europäische Zentralbank (EZB) den Ankauf von Staats- und Unternehmensanleihen in den Euro-Ländern. Sie sollen bis zum September 2016 für bis zu 60 Milliarden Euro pro Monat angekauft werden. Bei der Wirtschaft stößt der Beschluss auf ein geteiltes Echo.

Wirtschaft im Euro-Raum bleibt schwach

Die Wirtschaft in der europäischen Währungsunion wird sich im Jahr 2015 nur geringfügig erholen. Das prognostizieren die europäischen Forschungsinstitute ifo, INSEE und ISTAT. Dabei gibt es große regionale Unterschiede.

EU-Kommission senkt Wachstumsprognose

In Folge der allgemein schwachen Konjunkturentwicklung in Europa hat nun auch die Europäische Kommission ihre Wachstumsaussichten gesenkt. Für die Euro-Zone geht sie dieses Jahr von 0,8 Prozent aus, 2015 soll das Wachstum 1,1 Prozent betragen. Zu Beginn des Jahres lagen die Werte noch bei 1,2 bzw. 1,7 Prozent.
ANZEIGE