Mehr Bäckerinnen und Bäcker nach zweiter Welle

Was machen die Deutschen während eines Lockdowns? Sie backen! Im Jahr 2021 haben viele Deutsche den Schritt gewagt und machten das Backen zu ihrem Beruf.
© JenkoAtaman - stock.adobe.com

Was machen die Deutschen während eines Lockdowns? Sie backen! Die große Nachfrage nach Mehl, Hefe und Brotbackautomaten ist der Beweis dafür. Im Jahr 2021 haben viele Deutsche den Schritt gewagt und machten das Backen zu ihrem Beruf. Zahlen von BoldData zeigen, dass sich in diesem Jahr nicht weniger als 83 Deutsche als „Bäcker/in und Konditor/in“ im Handelsregister eingetragen haben. Fast alle diese neuen Bäcker/innen (71%) betreiben ihre Bäckerei von zu Hause aus.

Im ersten Lockdown stieg der Umsatz der Brotbackmaschinenhersteller um 300%. Während der zweiten Welle, schienen viele dieser Hobbybäcker/innen den nächsten Schritt zu machen, und öffneten eine eigene Bäckerei. In diesem Jahr kamen sage und schreibe 83 neue Bäckereien und Konditoreien hinzu, womit sich die Gesamtzahl um 4,2% auf 2.383 erhöhte. Die Zahl der Bäckereien und Konditoreien war in den letzten zehn Jahren sogar leicht gesunken. In dem Zeitraum von 2010 bis 2020 sank die Zahl der Bäckereien oder Konditoreien um 15 Unternehmen.

Vom Hobby zum Beruf

Diese enorme Steigerung ist laut Daan Wolff, Direktor von BoldData, auf die Corona-Krise zurückzuführen. „Eine solche Zunahme einer traditionellen Industrie in so kurzer Zeit kommt normalerweise nicht vor. Es scheint, dass aufgrund des Lockdowns viele Deutsche ihr Hobby zum Beruf gemacht haben. Wenn wir die Unternehmen unter die Lupe nehmen, sehen wir jetzt viele Bäcker/innen und Konditoren/innen, die Torten und Cupcakes machen und auch veganes, und glutenfreies Backen ist sehr beliebt.“

BoldData ist Marktführer bei der Bereitstellung von kundenspezifischen Datenbanken in Europa. Mit seiner globalen Datenbank von über 287 Millionen Unternehmen hat BoldData nach eigenen Angaben bereits mehr als 2.000 Kunden bei ihren Statistiken, ihrer Forschung und ihrem CRM unterstützt.

Dass am Markt für Bäckereien zuletzt einiges los war, zeigt sich auch bei den M&A-Transaktionen. Beispielsweise reichte die Private Equity-Gesellschaft Silver Investment Partners im November vergangenen Jahres die Bäckerei Sommer an Auctus weiter.

Autorenprofil

Als Redaktionsleitung der Unternehmeredition berichtet Eva Rathgeber regelmäßig über Unternehmen und das Wirtschaftsgeschehen. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Wirtschaftsjournalismus und PR.

Vorheriger ArtikelWeniger Existenzgründungen im Corona-Pandemiejahr
Nächster ArtikelInsolvenzrecht: Das Ende der Schonzeit