Interim-Manager setzt auf Fokussierung

Unnötige Kapitalbindung, zu hohe Kosten und eine teilweise zu ausgeprägte Wertschöpfungstiefe führten die Funkwerk Security Communications GmbH in die Krise. Ein Interim-Manager stabilisierte die wirtschaftliche Situation am Standort Salzgitter.

Neue Produkte und Märkte

Neben der Verbesserung der Kostensituation wurde auch die Kapitalbindung deutlich verringert. Eine Reduzierung der Lagerbestände um ca.  30% und ein konsequentes Forderungsmanagement ermöglichen nun Investitionen in neue Produkte und Märkte. Personen-Notrufsysteme mit exakter Ortungsfunktionalität haben FSC zum deutschen Marktführer in Justizvollzugsanstalten gemacht. Dieses Feld wird weiter  ausgebaut. Zusammen mit Telefonanlagen für explosionsgefährdete Umgebungen in der Minen-, Chemie- und Ölindustrie bildet es die künftigen Schwerpunkte des Unternehmens.

Personalberater: „Soft skills“ wichtig

Vermittelt wurde Interim-Manager Bander durch die Personalberatung Liebe Sutor Gawlowski. „Das Management der Funkwerk-Gruppe hatte  mich angesprochen“, erzählt Geschäftsführer Kai Matthias Liebe. „Sie brauchten im Frühjahr 2013 dringend einen Restrukturierungsmanager für die FSC.“ Dabei sei es ihnen auf die „richtige“ Persönlichkeit angekommen. „Für uns gelten sehr stark die Soft Skills: Es geht um Führungspersonen, die nicht nur einen Personalabbau ‚exekutieren’, sondern im menschlichen Umgang und Miteinander sowie in der  Kommunikation situationsgerecht und angemessen vorgehen“, sagt Liebe. Bander habe das bei FSC sehr gut gemacht, sonst wäre sein Mandat  nicht um sechs Monate verlängert worden. „Unsere Personalberatung arbeitet nicht einfach nur mit einer mehr oder weniger anonymen Datenbank, sondern wir kennen die Menschen aus unserem Netzwerk sehr gut und halten intensiv Kontakt.“ Deshalb könnten Positionen  schnell, qualitativ hochwertig und – vor allem von der Persönlichkeit her – passgenau besetzt werden.“

Ausblick

In intensiven Workshops mit Vertrieb, Produktmanagement und Entwicklung haben Bander und die Mitarbeiter Erfolg versprechende  Neuentwicklungen vorbereitet, die in den nächsten Monaten vom neuen Führungsteam umgesetzt werden sollen. Auch Verbesserungen im Vertrieb sollen dann zum Tragen kommen.

 

Kurzprofil

Funkwerk Security Communications GmbH

Gründungsjahr:  1965
Branche: Telekommunikation
Unternehmenssitz: Salzgitter
Umsatz 2013: Im zweistelligen Mio.-Bereich
Mitarbeiterzahl: 145
URL: www.funkwerk-sc.com

Autorenprofil
1
2
Vorheriger ArtikelPlio-Produkte kaufen – und dabei Gutes tun
Nächster ArtikelVDMA senkt Wachstumsprognose