Absicherung durch Owner Buy-out

Aus Jux mit ernstem Hintergrund – so beschreibt Gründer und Geschäftsführer Markus Krämer die Gründungsgeschichte der Spectral Audio Möbel GmbH. Was als Suche nach alternativen Geldquellen begann, mündete in einem Anbieter für hochwertige Audio- und TV-Möbel mit integrierter Technik. Im Rahmen eines Owner Buy-out konnte 2008 die Hannover Finanz als Finanzierungspartner gewonnen werden. 

Alt-Eigentümer behält die Führung

Mit dem Owner Buy-out konnte das Management drei wesentliche Ziele erreichen: die Absicherung des Unternehmens bei gleichzeitiger privater Vermögensbildung und -diversifikation, die professionelle Weiterentwicklung der Organisation sowie die Erfüllung der gesellschaftlichen Aufgabe mit Nachfolgelösung und Sicherung der Arbeitsplätze. Heute hält die Hannover Finanz 40% der Unternehmensanteile. „Innerhalb eines Owner Buy-out behält der Alt-Eigentümer die operative Führung des Unternehmens“, unterstreicht Hannover Finanz-Vorstand Jürgen von Wendorff das Beteiligungsmodell. Daneben verweist von Wendorff auf einen weiteren wichtigen Aspekt des Owner Buy-out: Über eine Rückbeteiligung können sämtliche Unternehmensanteile an die nächste Generation übertragen werden. Darüber hinaus führt das Einbinden eines Eigenkapitalpartners in der Regel zur Professionalisierung der Unternehmensabläufe, vor allem der Kommunikation zwischen den Gesellschaftern. Aber auch in die Bereiche Strategie, Controlling oder Reporting kann der Investor sein Know-how einfließen lassen. „Trotzdem hat im Fall Spectral die Familie Krämer über die Form des Owner Buy-out die Kontrolle über ihr Unternehmen behalten“, bekräftigt der Vorstand der Hannover Finanz.

Aufbau gesunder Finanzierungsstrukturen

Im Falle von Spectral hat der Owner Buy-out geholfen, im Unternehmen langfristig gesunde Finanzierungsstrukturen aufzubauen und den persönlichen Lebensweg der Gebrüder Krämer und ihrer Familien abzusichern. „Doch der Aufbau gesunder Strukturen gelingt nur in guten Zeiten“, warnt der Spectral-Geschäftsführer Krämer. Übrigens: Das motorbetriebene Skateboard von einst steht heute in der Eingangshalle des Unternehmens.

 

Kurzprofil Spectral Audio Möbel GmbH

 Gründungsjahr 1994
 Branche Möbelindustrie
 Unternehmenssitz  Pleidelsheim
 Umsatz 2014  20 Mio. Euro
 Mitarbeiterzahl über 170

www.spectral.eu