Werbung
Start Schlagworte Sale & Lease Back

Schlagwort: Sale & Lease Back

M&A im Mittelstand: Reicht das Geld?

Mergers & Acquisitions (M&A) sind ein probates Mittel, um Wachstumszielen näherzukommen und strategische Marktvorteile zu realisieren. Die Zahl der KMU, die M&A anstreben, übersteigt...

Wenn Nachhaltigkeit zu Investitionsdruck führt

Der wachsende Zwang zu nachhaltigem Handeln drängt im Mittelstand selbst kleinere Unternehmen in eine Transformation. Er erzeugt einen Investitionsdruck, dem finanziell standgehalten werden muss....

Mit Immobilienleasing Kapital freisetzen

In der derzeitigen Krisensituation zieht die Nachfrage nach Immobilienleasing merklich an. Denn die Kostensteigerungen im Gefolge von Corona und Ukrainekrieg lassen den Liquiditätsbedarf von...

Nachfolgeregelung: Woher kommt das Geld?

Im deutschen Mittelstand gehen viele Inhaber altersbedingt auf Nachfolgesuche. Wer einen Verkauf als Nachfolgeregelung anstrebt, betritt jedoch einen Käufermarkt, auf dem neben einem Angebotsüberschuss...

„Wir erwarten eine Belebung im Markt für Distressed M&A“

Als Beteiligungsgesellschaft der Berylls Gruppe investiert Berylls Equity Partners in Unternehmen der Mobilitätsindustrie, die sich in Sondersituationen befinden. Nord Leasing bietet mit Sale &...

Down to Earth mit alternativen Finanzierungen?

VUCA und BANI sind nur zwei von mittlerweile etlichen Akronymen, um eine zumindest als deutlich herausfordernder empfundene Welt, insbesondere auch Wirtschaftswelt, zu beschreiben. Welche...

Sale and Lease Back von Immobilien

Sale-and-Lease-Back-Transaktionen (SLBs) haben sich inzwischen als alternatives Finan­zierungsinstrument etabliert. Das Unternehmen verkauft dazu seine Betriebsimmobilie an einen Investor und mietet sie anschließend zurück. Mit...

Mittels Sale & Lease Back rasch Liquidität in der Krise beschaffen

Nach der aktuellen Sonderbefragung von KfW Research verzeichneten im März 2020 über 2,2 Mio. Mittelständler Umsatzeinbußen aufgrund der Coronakrise. Auch ging daraus hervor, dass...

Asset schlägt Bonität

Egal, aus welchem Grund neue Investitionen anstehen, eine schnelle und unkomplizierte Liquiditätsbeschaffung ist für viele Unternehmen existenziell – doch im klassischen Bankgeschäft zählt oft die Kennziffer mehr als die aufgebaute Substanz. In solchen Fällen kann Sale & Lease Back eine Alternative sein, weil es die stillen Reserven in den Fokus nimmt.

Liquiditätsschub in der Restrukturierung

Die Industrie entwickelt sich derzeit in hohem Tempo. Branchenübergreifend passieren täglich neue Unternehmenskäufe in Form von Ausdehnungen in neue Märkte oder Zukäufe von neuen Geschäftsbereichen, aber auch Verkäufe von Geschäftsfeldern als Ergebnis neuer Ausrichtung oder Fokussierung. Diese Maßnahmen haben einen gemeinsamen Zweck: den Fortbestand des Unternehmens zu sichern.

Finanzierungsalternative für die Unternehmensnachfolge

Noch immer ist die Finanzierung bei der Nachfolge für Unternehmen die größte Herausforderung, die sie bewältigen müssen. Alternative Finanzierungslösungen wie Sale & Lease Back und Sale & Rent Back (Mietkauf) können hier eine unkomplizierte und schnelle Möglichkeit sein, zusätzliche Liquidität zu generieren.

Finanzierung in der Restrukturierung

Unabhängig davon, warum sich ein Unternehmen in einer Restrukturierungsphase befindet, spielt das Thema Liquiditätsgenerierung immer eine zentrale Rolle. Bankenunabhängige Finanzierungsmöglichkeiten werden daher immer wichtiger.