Start Schlagworte Mittelstand/Familienunternehmen

Schlagwort: Mittelstand/Familienunternehmen

Nachfolge gesucht

Vor allem kleinere Unternehmen finden in der Familie keine Nachfolge mehr. Selbstbewusster als früher gehen Kinder ihren eigenen Weg. Vier Experten und ihre Meinungen.

Nullzinspolitik verfehlt ihr Ziel

Experten sind sich einig: Die Nullzinspolitik der EZB schürt die Hoffnung auf Investitionen der Unternehmen. Bislang ist davon allerdings wenig zu sehen. Viele Entscheider bleiben vorsichtig.

Heinrich Schmid: Handwerker 2.0

Die Unternehmensgruppe Heinrich Schmid entwickelte sich vom kleinen Mittelständler zu einem der größten Malerbetriebe in Europa – auch mit ungewöhnlichen Methoden, etwa dem Handwerker 2.0.

Familienkrise Nachfolge

Scheindebatten, Reibungsverluste und Entscheidungsstaus – gescheiterte Nachfolgen in Familienunternehmen haben häufig einen Gesellschafterdissens als Ursache.

Köhler wird CEO von Rittal

Inhaber Friedhelm Loh hat Dr. Karl-Ulrich Köhler zum CEO der Rittal International Stiftung & Co. KG sowie zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der Rittal GmbH & Co. KG berufen.

Förderprogramme im Mittelstand

Ob von Bund, Ländern oder EU – es gibt Hunderte Förderprogramme für mittelständische Unternehmen. Ziel sind Wettbewerbsfähigkeit, Arbeitsplätze und Existenzgründungen.

Schuldschein als Finanzierungsbaustein

Immer mehr Mittelständler entdecken den Schuldschein als Finanzierungsinstrument. Zurecht: Er ist flexibel und vielseitig einsetzbar. Außerdem bietet er ersten Kontakt zum Kapitalmarkt.

Mittelständler entdecken Genussrechte

In Zeiten der Nullzinsen reiben sich investitionsfreudige Unternehmer die Hände, und Anleger beißen ins Gras. Doch einige Mittelständler setzen trotz der billigen Verführung auf Genussrechte.

Nachfolge aus den eigenen Reihen

Erfolg braucht Köpfe mit Charakter. Doch Unternehmen sind gut beraten, bei der Nachfolge auch Kandidaten aus den eigenen Reihen auf Vorstandsfähigkeit prüfen lassen.

Vertrag sichert die Übergabe

Die Unternehmensübergabe ist für den Senior ein langer Prozess. Um Risiken für ihn, sein Unternehmen und seine Familie zu minimieren, muss der Übergabevertrag einwandfrei sein.

Wenn die Kinder nicht folgen

Familieninterne Nachfolge – das ist der Wunsch vieler Familienunternehmer. Doch viele Kinder können oder wollen nicht. Ist der Abschied vom Lebenswerk auch eine Chance?

Nachfolge – Vorbereitung entscheidet!

Die Regelung der Nachfolge ist für Unternehmer mit die größte persönliche Herausforderung. Es ist sinnvoll, sich früh offen damit zu beschäftigen und das Gespräch zu suchen.