Start Schlagworte Marken und Macher

SCHLAGWORTE: Marken und Macher

Einhorn und Leitwolf

Einhorn-Kondome mischen einen gefestigten Markt auf. Das Start-up erfüllt sämtliche Berliner Klischees und begreift sich als hipper Vorreiter einer Bewegung. Ihr Produkt wird Mittel zum Zweck.

Zurück auf gerader Linie

Der Schreibgerätehersteller Lamy hat sich unter seinem ersten familienfremden Geschäftsführer Bernhard Rösner in den vergangenen Jahren zu einer internationalen Lifestyle-Marke gemausert. Der Erfolgskurs wirkt in der heutigen Zeit paradox.

Der Biertraditionalist

Prinz Luitpold von Bayern übernahm in jungen Jahren die kriselnde Schloßbrauerei in Kaltenberg – und setzte auf eine Sorte, die längst vergessen schien. Heute experimentiert er mit Lebensmitteln. Nur das Reinheitsgebot bleibt für ihn unantastbar.

„Ihr habt keine Phantasie“

True Fruits war der erste Smoothie-Hersteller in Deutschland und ist heute Marktführer. Die drei Gründer setzen auf Kompromisslosigkeit, sowohl bei der Qualität als auch beim Marketing, das bewusst die Grenzen des guten Geschmacks auslotet. Die extrovertierte Haltung zahlt sich bislang aus.

Auf zu neuen Märkten

Die Bahlsen-Gruppe ist als Familienunternehmen eine deutsche Institution. Trotzdem schaut der Kekskonzern vor allem ins Ausland, weil dort das Wachstumspotenzial liegt. Es ist ein weiterer Baustein bei der Neuausrichtung des Traditionsunternehmens.

Mit Sicherheit in die Zukunft

Die Kameras von Geutebrück überwachen die französische Zentralbank, den Kreml und das Kanzleramt. Mit neuen Systemen und dem Sichtbarmachen von Werten will das Unternehmen die Marke schärfen und den Umsatz weiter ankurbeln.

Die Suche nach der Markengeschichte

Das diesjährige Markenkolloquium der Beratungsgesellschaft Mandat Management versuchte, die Codierung einer guten Marke zu entschlüsseln. Einige Chiffren wurden geknackt.

Mey Wäsche: Innovativ von der Alb

Seit Jahrzehnten verfolgt der Wäschehersteller Mey GmbH & Co. KG einen Plan: absolute Qualitätswäsche. Das gelingt den Schwaben gut – seit 2007 auch mit anspruchsvollen Dessous.

Engelbert Strauss: Mode und Maloche

Engelbert Strauss hat es geschafft, zum Marktführer für Arbeitskleidung zu werden. Entscheidend war eine konsequente Markenstrategie sowie Produktion und Vertrieb aus einer Hand.

Baldessarini will Entschleunigung

Im hart umkämpften Markt für Männermode will Baldessarini mit klaren Linien, hochwertigen Materialien und einer gewissen Entschleunigung punkten. Dafür sorgt die neue Führungsspitze.

Slyrs: Whisky-Boom aus Bayern

Aus einer Schnapsidee entstand die bekannteste Whisky-Marke Deutschlands. Mit ihrem „Bavarian Way of Whisky“ gelang Slyrs ein Marken-Coup – mit 50.000 Besuchern im Jahr.

Soldan-Fähnchen für die Schnupfenzeit

Bekannt ist das Familienunternehmen Dr. C. Soldan vor allem durch sein Em-eukal Eukalyptusbonbon. Mittlerweile hat das Unternehmen das Sortiment allerdings deutlich erweitert.
ANZEIGE