Start Schlagworte Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg

SCHLAGWORTE: Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg

„Wir haben offen kommuniziert“

Die Bekum Maschinenfabriken GmbH gehört zu den weltweit führenden Herstellern für Extrusions-Blasformanlagen. 2014 kam die Restrukturierung – mit Erfolg.

„Reiss musste sich immer neu erfinden“

Reiss ist Erfinderin der Reisszwicke und des Reissnagels. Doch auch für Büromöbel hat sich das 140-jährige Unternehmen einen Namen gemacht. Nachfolger Widule erklärt, wie.

„AHG Industry produziert im Irak“

Mit seiner Firmengruppe AHG Industry macht Lutz Stache 90 Prozent des Umsatzes im Ausland – auch im Irak.

Mit Tradition in die Moderne

Sawade, die älteste Berliner Pralinen- und Trüffelmanufaktur, ging 2013 in die Insolvenz. Das Unternehmerpaar Melanie und Benno Hübel will sie in die Zukunft führen – mit Unterstützung einer Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft.

Ein Banker mit Herz

Der Tag, an dem Jörg Woltmann beschloss, die KPM zu kaufen, war denkwürdig. Seine Berater waren dagegen, und wenn, dann solle er das Unternehmen doch geordnet aus der Insolvenz heraus kaufen. Doch Woltmann entschied mit Herz.

„Fleiß, preußische Tugenden und ein Quäntchen Glück“

Als die Königliche Porzellan-Manufaktur, kurz KPM, drohte, in die Hand von ausländischen Investoren zu gehen, blutete Jörg Woltmann das Herz. Eine Woche lang dachte er nach und besprach sich mit seiner Familie. Dann kaufte er eine der besten Porzellanmanufakturen der Welt.

 Und die Ost-Marke lebt weiter

Unter dem Warenzeichen RFT bündelte die DDR Unternehmen der „Rundfunk- und Fernmeldetechnik“. Aus einem von ihnen baute Dr.-Ing. Klaus-Peter Tiemann nach der Wende eine mittelständische Unternehmensgruppe auf. Die hat er nun erfolgreich an seinen Sohn übergeben.

Collonil: Gut gepflegt in die Welt

Man kennt sie vor allem durch eine Marke: Collonil. Mit einer konsequenten Internationalisierungsstrategie für ihre hochpreisigen Schuhpflegemittel gelingt es der Salzenbrodt GmbH & Co KG, den Produktionsstandort in der Hauptstadtregion weiter auszubauen.

Der mit dem Zaren tanzt

Der Russe Apollon Fjordorowitsch Schilkin emigrierte vor den Bolschewiki ins Berlin der Goldenen Zwanziger. Sein Sohn Sergei brachte die gleichnamige Schnappsbrennerei durch den Sozialismus und holte sie sich nach dem Fall der Mauer zurück. Sein Enkel Patrick Mier führt das Unternehmen heute in der vierten Generation.

Die Hauptstadtregion muss sich besser vermarkten

Es ist Glück und Segen für das Land Brandenburg, dass es Berlin, die deutsche Bundeshauptstadt und Stadt der Deutschen, umschließt und dadurch eine europäische Metropolregion entstanden ist, die an Dynamik und Wachstum Ihresgleichen sucht. Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg, das hat Gewicht in Europa, diese Region muss sich vor London oder Moskau nicht verstecken.

Handwerk 3.0 – Herausforderung Internet

Traditionelles Handwerk und Internet – das ist eine eher hemdsärmelige Beziehung. Doch auch die kleinen Betriebe in allen Gewerken müssen sich stärker ihrer Onlinepräsenz und damit ihrem elektronischen Geschäftsverkehr widmen. Das Berliner Start-up MyHammer bietet eine zentrale Internetplattform – doch die Betriebe müssen noch mehr tun.

„Der industrielle Mittelstand ist längst wieder da“

Als Vorstandsvorsitzender seines Familienunternehmens und IHK-Präsident hat Eric Schweitzer einen guten Blick für Wirtschaft und Politik der Hauptstadtregion. Wir sprachen mit ihm über die Zukunft des Standorts, die Bedeutung von Zalando und was die Unternehmen von der großen Koalition erwarten.
ANZEIGE