Hannover Finanz investiert in Finvia

Die Deutsche Private Equity beteiligt sich an Mittelständlern auf Wachstumskurs. Die Coronakrise hat ihr Buy-and-Build-Geschäft nur kurz beeinträchtigt.
©ART STOCK CREATIVE - stock.adobe.com

Hannover Finanz beteiligt sich zusammen mit anderen Investoren an dem Unternehmen Finvia Family Office GmbH. Das Frankfurter Unternehmen wurde vor zwei Jahren gegründet und bietet als sogenannten „Multi-Family-Office“ verschiedene Dienstleistungen im Bereich der Vermögensverwaltung und Finanzdienstleistung. Hierfür wurde eine digitale Plattform geschaffen, mit der Prozesse von der Strategischen Asset-Allokation bis hin zum Controlling oder Reporting gesteuert werden können. Mit 20 Entwicklern, UX-Spezialisten und weiteren Fachkräften wurde diese Technologie-Lösung durch Finvia selbst entwickelt. Durch den Einstieg der Investoren soll der weitere Ausbau der digitalen Plattform vorangetrieben werden. Das 70köpfige Unternehmen betreut nach eigenen Angaben Vermögen in Höhe von 3,5 Mrd. Euro.

20 Mio. EUR Investitionsvolumen

Hannoverfinanz Goetz Hertz-EichenrodeHannover Finanz unterstützt Finvia neben dem Investment auch durch ihr Netzwerk und die Verwurzelung im Mittelstand. Mitarbeiter von Finvia und weitere Investoren beteiligen sich ebenfalls an der Kapitalmaßnahme, die insgesamt ein Volumen von über 20 Mio. EUR hat. Goetz Hertz-Eichenrode, Sprecher der Geschäftsführung von HANNOVER Finanz: „FINVIAs Erfolg beeindruckt uns: Innerhalb von weniger als zwei Jahren verwaltet das Unternehmen bereits mehr als 3,5 Milliarden Euro auf der digitalen Plattform – Tendenz weiter stark steigend. Mit dem Blick auf das zukünftige Wachstum, dem Schwerpunkt auf Digitalisierung, einem klaren Alleinstellungsmerkmal und einem sehr erfahrenem Gründungsteam entspricht Finvia dem Investitionsfokus der HANNOVER Finanz.“

„Mit keinem geringeren Ziel als der Revolutionierung des Family Office Segments sind wir angetreten, und ich bin stolz zu sagen, dass wir diesen Meilenstein erreicht haben. Die Nachfrage nach unseren Services ist bemerkenswert, damit ist jetzt der richtige Zeitpunkt, die Weichen auf progressives Wachstum zu stellen“, so Torsten Murke, CEO bei FINVIA zu den  Zukunftsaussichten. Die 1979 gegründete Hannover Finanz verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung als Eigenkapitalpartner für den Mittelstand. Das Private-Equity-Haus mit Sitz in Hannover ist eine inhabergeführte Beteiligungsgesellschaft in zweiter Generation. Seit der Gründung wurden für den Mittelstand über 250 Projekte abgeschlossen und über 2 Mrd. EUR investiert.

Autorenprofil

Als Redakteur der Unternehmeredition berichtet Alexander Görbing regelmäßig über Unternehmen und das Wirtschaftsgeschehen. Zu seinen Schwerpunkten gehören dabei Restrukturierungen, M&A-Prozesse, Finanzierungen sowie Tech-Startups.

Vorheriger ArtikelBeirat zur Unterstützung bei der Unternehmernachfolge
Nächster ArtikelFrilo kauft Bau-Softwareanbieter