Ihr Geld wert: Durch Maschinen können stille Reserven gehoben werden.
Ihr Geld wert: Durch Maschinen können stille Reserven gehoben werden.

Es gibt viele Ursachen, die den Fortbestand eines Unternehmens gefährden können und Maßnahmen für einen Turnaround notwendig machen. Wichtig im Rahmen einer Restrukturierung ist das vorausschauende Agieren bei der Kapitalbeschaffung.

Im Idealfall werden die Vorzeichen vom Management rechtzeitig erkannt und Sanierungsmaßnahmen in die Wege geleitet, die eine Verbesserung der organisatorischen, betriebswirtschaftlichen oder Marktbedingungen des Unternehmens bewirken. Eine größere Herausforderung für das Management ist häufig die Finanzierung des Working Capital. Kunden müssen oft relativ lange Zahlungsziele gewährt werden, andererseits erhält ein Unternehmen in der Restrukturierung bei seinen Lieferanten nur begrenzt Zahlungsziele. Factoring, als klassische Finanzierungsform für das Umlaufvermögen, hilft da mit seinen limitierten Laufzeiten nur bedingt weiter. Sale & Lease Back kann ein wichtiger Baustein zur Sicherung der Liquidität sein.


Stille Reserven nutzen

Sale & Lease Back bietet die Möglichkeit, gebrauchte, werthaltige Maschinen und maschinelle Anlagen zu verkaufen und anschließend zurückzuleasen. Durch diese als Asset Based Finance bekannte Finanzierungsform wird den Unternehmen frische Liquidität zugeführt und die häufig vorhandenen stillen Reserven können zur Verbesserung der Finanzierungssituation genutzt werden.

Die Abwicklung ist unkompliziert, es müssen außer den Anlagen keine zusätzlichen Sicherheiten erbracht werden. Wichtig für den Leasingnehmer ist auch, dass die durch die Innenfinanzierung generierte Liquidität frei verwendet werden kann.

Auch Unternehmen, die sich aus eigenem Antrieb in einer Restrukturierungsphase befinden oder die bereits in einer Sanierungsphase sind, bietet sich so die Möglichkeit, Liquidität zu generieren.

Es ist zudem möglich, Sale & Lease Back-Transaktionen für Unternehmen darzustellen, die eine Restrukturierung im Rahmen eines Insolvenzverfahrens durchführen. Sale & Lease Back kann sowohl bei einer Übertragenden Sanierung als auch bei einer Restrukturierung im Rahmen eines Insolvenzplans als Finanzierungsbaustein eingesetzt werden. Vor diesem Hintergrund verstärken sich mittlerweile die Anfragen von Unternehmen, die eine Sanierung im Rahmen der Regelungen des ESUG durchlaufen.

Fazit

Im Turnaround-Prozess kann Sale & Lease Back ein wichtiges Finanzierungsinstrument sein, um sich durch den gewonnenen Liquiditätszufluss die für die Sanierung erforderlichen finanziellen Mittel zu sichern.


Zur Person

Thomas_VinnenThomas Vinnen hat 2010 die Gründung der Nord Leasing GmbH federführend gestaltet und fungiert als Geschäftsführender Gesellschafter. Das Unternehmen ist eine bankenunabhängige Finanzierungsgesellschaft, die sich an mittelständische Unternehmen mit Liquiditätsherausforderungen wendet. www.nordleasing.com