Werbung
Start Schlagworte Kapital-Kompass

SCHLAGWORTE: Kapital-Kompass

Aktien gegen die Inflation

Die betriebliche Altersvorsorge wird für Unternehmen zu einem immer wichtigeren Erfolgsfaktor im Wettbewerb um talentierte Mitarbeiter. Eine Schlüsselfrage dabei ist: Wie sollen die Gelder für die Altersvorsorge angelegt werden, damit die Versorgungsleistungen gesichert sind?

Potential bei Peripherie-Staatsanleihen

Die Kurse südeuropäischer Peripherie-Staatsanleihen sind seit Mitte 2012 deutlich gestiegen. Und Investoren können in den kommenden Monaten mit weiteren Kursgewinnen rechnen – vor allem bei Papieren mit langen Laufzeiten.

Korrektur oder Klettertour

Immer wenn ein Aktienmarkt neue Rekordstände erklimmt, taucht die Frage nach der Bewertung auf. Ist der DAX mittlerweile teuer, nur weil er jenseits von 8.600 Zählern notiert? Kurzfristig mag eine Korrektur nachvollziehbar sein, langfristig spricht jedoch gerade die Bewertung für eine Fortsetzung der Klettertour.

Kommt die nächste Schuldenkrise aus China?

Chinas Volkswirtschaft wartete in den vergangenen Monaten fast pausenlos mit Negativschlagzeilen auf. Zunächst waren es enttäuschende Daten zum Wirtschaftswachstum. Diese zeigten von Quartal zu Quartal eine nachlassende Expansionsdynamik an und schürten die Sorgen vor einer "harten Landung" im Reich der Mitte.

Privatinvestoren fehlt Finanzwissen

„Schwach“, „ohne klare Strategie“ und „von Unsicherheit geprägt“ – so die Selbsteinschätzung deutscher Privatanleger laut der aktuellen Studie von Natixis Global Asset Management (NGAM) zum Thema Anlagestrategie und Markteinschätzung. An der repräsentativen Umfrage nahmen 500 vermögende Privatinvestoren aus Deutschland teil. Große Unsicherheit herrscht demnach bei den Befragten zu den Themen alternative Vermögenswerte, Volatilität und Schuldenkrise.

Neuengagements bei Aktien: nur nach Korrektur

Historische Höchstkurse beim Dow Jones und MDAX Index, der DAX steht knapp darunter. Auch andere Aktienmärkte konnten in den vergangenen Monaten deutlich zulegen. Aktien werden derzeit von der relativen Rendite gegenüber Staatsanleihen aus Kernländern unterstützt, weniger von einer Aufhellung der wirtschaftlichen Fundamentaldaten.

Herausforderung Vermögenssicherung

Der Weg zur Vermögenssicherung ist voller Unwägbarkeiten. Doch es lohnt, sich den Herausforderungen zu stellen. Mag Vermögenserhalt in guten Zeiten als triviales Minimalziel erscheinen, so zeigt sich unter schwierigen Rahmenbedingungen, wer sein Exposure kennt und so zu steuern vermag, dass künftige Generationen eine Erfolgsgeschichte fortsetzen können.