suki erwirbt französische VT Fastware

Foto: © suki.international GmbH

Die suki group, ein Unternehmen der Serafin Gruppe, hat die französische VT Fastware übernommen. Beide Unternehmen sind als Vollsortimenter auf den Vertrieb von DIY-Produkten spezialisiert. Dazu gehören Eisenwaren, Handwerkzeuge, Selbstklebeprodukte und weitere DIY-Essentials.

Sebastian Laus, CEO der suki group: „Ich freue mich, VTF in der wachsenden suki group begrüßen zu dürfen. Die Übernahme von VTF ist eine einmalige Chance für die Weiterentwicklung beider Gruppen. Gemeinsam werden wir unsere Kunden in allen Regionen und Vertriebskanälen noch besser bedienen können.“

Lesen Sie auch unsere ausführliche Fallstudie über die suki group.

Mit Übernahme erreicht Serafin 1 Mrd. EUR Umsatz

Mit der Übernahme erreicht die Serafin Gruppe nach eigenen Angaben einen nächsten Meilenstein der Unternehmensentwicklung. Die diversifiziert aufgestellte Unternehmensgruppe überschreitet beim Umsatz die Marke von 1 Mrd. EUR.

Serafin-Gründer Philipp Haindl sagt: „Die Übernahme ist strategisch für suki sehr sinnvoll, da sich die beiden Unternehmen komplementär hervorragend ergänzen. Zudem ist die M&A-Transaktion für Serafin sehr bedeutend, da wir nun die Umsatzmarke von 1 Mrd. EUR überschreiten. Unsere Gruppe soll auch in den kommenden Jahren den profitablen Wachstumskurs fortsetzen.“

VTF (Vynex, Tréfilaction, FTV-Asia) ist der führende französische Anbieter von Produktlösungen, Warenpräsentation sowie Logistik- und In-Store-Dienstleistungen für Baumärkte, Supermärkte und Fachhändler. Mit einem Team von 300 Mitarbeitern erzielt die Gruppe einen Umsatz in Höhe von 85 Mio. EUR. VTF hat seinen Sitz in Thelonne im Nordosten Frankreichs auf dem Gelände von Vynex, das vor mehr als 100 Jahren gegründet wurde. Tréfilaction hat seinen Sitz in der Nähe von Nîmes in Südfrankreich; die VTF-Gruppe verfügt darüber hinaus über eine Handelsorganisation, Verpackungszentren und Logistikstandorte in Asien (China und Vietnam).

Seit über 70 Jahren ist die suki group (suki.international, Facido, DBM.S) einer der führenden europäischen Anbieter von Produktlösungen, Warenpräsentationen sowie Logistik und Dienstleistungen für verschiedene Formen des europäischen Handels. Der Fokus liegt auf den Bereichen Heim- und Handwerker. Eine Vielzahl ausländischer Vertriebsbüros garantiert in über 40 Ländern ein höchstes Maß an Service.

Serafin ist eine diversifiziert aufgestellte Unternehmensgruppe, deren Philosophie auf die 150-jährige Unternehmertradition der Gesellschafterfamilie zurückgeht. Dem Leitmotiv „Verantwortung aus Tradition“ folgend, investiert Serafin in Unternehmen, um diese im Einklang mit allen Interessensgruppen weiter zu entwickeln. Die Gruppenunternehmen erzielen in Summe einen Umsatz von über 1 Mrd. EUR und beschäftigen 4.500 Mitarbeiter.

Autorenprofil

Als Redaktionsleitung der Unternehmeredition berichtet Eva Rathgeber regelmäßig über Unternehmen und das Wirtschaftsgeschehen. Sie verfügt über langjährige Erfahrung im Wirtschaftsjournalismus und in der PR.

Vorheriger ArtikelSummerlounge Mitarbeiterbeteiligung: Steht uns ein Aktionärsboom bevor?
Nächster ArtikelMitarbeiterbeteiligung: Aussichten könnten nicht besser sein