Bilfinger Rohleitungsbau an Erbud Holding Deutschland verkauft

Foto: Bilfinger

Bilfinger hat sein Tochterunternehmen Bilfinger Rohrleitungsbau im Rahmen eines Share Deals an die Erbud Holding Deutschland GmbH, Tochter des polnischen Baukonzerns Erbud S.A., veräußert. Im Rahmen der strategischen Positionierung ihres Bereichs Engineering & Maintenance hat sich die Bilfinger SE zu dieser Veräußerung entschlossen.

Ausweitung der Aktivitäten der polnischen Gesellschaft in Deutschland

Zukünftig wird die Bilfinger Rohrleitungsbau GmbH als Tochterunternehmen der polnischen Erbud Holding Deutschland GmbH wieder unter dem historischen Namen IKR GmbH als führender Dienstleister für Industrie-, Kraftwerks- und Rohrleitungsbau firmieren. Durch die Akquisition wird die Erbud Holding Deutschland ihre Aktivitäten in Deutschland sowie im Bereich Industriedienstleistungen wesentlich ausbauen. Proventis Partners hat Bilfinger als exklusiver M&A-Berater bei der Vorbereitung und Umsetzung der Transaktion begleitet.

Die Bilfinger Rohrleitungsbau GmbH mit Sitz in Bitterfeld führt Bau-, Konstruktions-, Demontage- sowie Montagearbeiten aller Art an Rohrleitungssystemen von Chemie-, Petrochemie-, Energie-, Stahl- und sonstigen Industrieanlagen durch und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020 mit ca. 270 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 39 Mio. EUR. Das Unternehmen war seit 2004 Teil des Bilfinger-Konzerns.

Bilfinger ist ein international führender Industriedienstleister und erbringt seine Leistungen in den beiden Geschäftsbereichen Engineering & Maintenance sowie Technologies. Bilfinger ist mit Schwerpunkt in den Regionen Europa, Nordamerika und Naher Osten aktiv. Mit seinen rund 29.000 Mitarbeitern erwirtschaftete der Konzern im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 3,5 Mrd. EUR.

Die börsennotierte Erbud S.A. ist einer der größten polnischen Baukonzerne und verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung auf dem polnischen Markt sowie in westeuropäischen Ländern. Erbud ist auf Hochbau, Ingenieur- und Straßenbau sowie Industrie- und Energiebau spezialisiert und hat in den letzten Jahren eine Vielzahl prestigeträchtiger und technisch anspruchsvoller Großprojekte realisiert. Im Jahr 2020 hat die Gruppe einen Umsatz von rd. 2,3 Mrd. PLN erzielt.

Proventis Partners ist eine partnergeführte M&A-Beratung, zu deren Kunden mehrheitlich mittelständische Familienunternehmen, Konzerntöchter sowie Private Equity-Fonds gehören. Mit über 30 M&A-Beratern gehört Proventis Partners zu den größten unabhängigen M&A-Beratungen im deutschsprachigen Raum und blickt auf 20 Jahre M&A-Erfahrung sowie über 300 abgeschlossene Transaktionen zurück.