Corona-Krise wahrgenommen als Chance oder Risiko – Quelle: Mandat Managementberatung

Durch die Corona-Pandemie sieht sich auch die deutsche Wirtschaft vollkommen neuen Herausforderungen ausgesetzt. Die Krise betrifft nahezu alle Branchen und dürfte langfristige Folgen haben. Eine Befragung der MANDAT Managementberatung unter deutschen mittelständischen Betrieben zeigt nun aber ein erstaunliches Ergebnis: Mehr als drei Viertel der Unternehmen sehen die aktuelle Situation eher als Chance und weniger als Risiko.

Fast 80% der Unternehmen sehen eine Chance

Die Studie „Wachstumsstatus, Herausforderungen und Themen in der Corona-Krise: Stichprobe aus dem Mittelstand“ macht deutlich, dass auch in der Krise die unternehmerische Sicht nicht verloren gehen darf. Unternehmen müssen weiter an Wachstum denken und sich auf die Zeit nach den Beschränkungen der Wirtschaft vorbereiten. Ein überraschendes Bild für den Studienkoordinator und geschäftsführenden Gesellschafter der MANDAT Managementberatung Fabian Vollberg: „In den Medien wird oft ein eher düsteres Bild gezeichnet. Natürlich ist diese Erhebung nur eine Stichprobe, aber mit dieser Eindeutigkeit des Trends hatten wir nicht gerechnet.“

Lediglich 7% der teilnehmenden Mittelständler gaben demnach an, sich im Überlebenskampf zu befinden, während 40% mitteilten, um ihr normales Geschäft bemüht zu sein. 18% gaben gar eine wahre Schwemme an Aufträgen zu Protokoll. 35% der befragten Unternehmen signalisierten: „business as usual“. Stark weiterentwickelt haben sich laut der Studie die meisten Unternehmen im digitalen Bereich: Besonders die Digitalisierung von Prozessen und der systematische Einsatz von Remote-Technologien hat sich in den Augen der befragten Unternehmen bewährt.

Viele Unternehmen haben noch keine Exit-Strategie

Bei aller positiven und anpackenden Einstellung im Mittelstand sehen die Wachstumsexperten von Mandat noch eine weitere wichtige Lücke bei den Befragten. Nur 19% bereiteten sich gerade aktiv auf die Erholungsphase vor. Die systematische Auseinandersetzung mit der Zukunft, mit den geänderten Rahmenbedingungen und den tatsächlichen Kundenbedürfnissen sei ein entscheidender Erfolgsfaktor.

Befragt wurden 121 Personen in der ersten April-Hälfte 2020. Die vollständige Studie kann per E-Mail unter der Adresse fabian.vollberg@mandat.de angefordert werden.

 

Wir informieren Sie auf unserer Seite www.unternehmeredition.de/corona kontinuierlich über neue Entwicklungen und Möglichkeiten zur Förderung.