NEU: Unternehmeredition Magazin 4/2020 erschienen

Out now: Die vierte Ausgabe 2020 der Unternehmeredition ist erschienen!

Hier geht’s zum E-Magazin.
Großer Themenschwerpunkt: Unternehmervermögen

 

 

 

 

In der Titelstory Private Equity – unverzichtbar, aber schwer investierbar erklären wir, welche Vorteile Private Equity als alternative Finanzierung und Geldanlage bietet und wie Unternehmer in diese Assetklasse investieren können. Außerdem beleuchten wir eine weitere interessante Variante: über börsennotierte Gesellschaften in Private Equity zu investieren.

Anlagideen für Entrepreneure

Im Fokus der Ausgabe stehen auch in diesem Jahr wieder ausgewählte Anlageideen. Lesen Sie die Experteninterviews von

Bei unserer digitalen Themenwoche gewinnen Sie zudem exklusive Einblicke in die verschiedenen Strategien in Form von kurzen Videos. Schauen Sie doch mal rein: www.unternehmeredition.de/unternehmervermoegen

Neben den Vermögensthemen erwarten Sie im Magazin außerdem spannende Beiträge zum Management und neue Fallstudien zur Finanzierung von Unternehmen!

Wachsen durch Innovation

Wie die Produktentwicklung der Würth-Gruppe die Produktivität der Kunden vorantreibt, erfahren Sie im Interview mit Norbert Heckmann. Der Sprecher der Geschäftsleitung des Mutterunternehmens Adolf Würth GmbH & Co. KG verrät uns darin unter anderem, wie es dem weltweit führenden Handels- und Industriekonzern für Montage- und Befestigungsmaterial gelingt, die Arbeit auf der Baustelle oder in der Produktion durch neue, intelligente Lösungen und Produkte schneller zu gestalten und Leerprozesse gegen Null laufen zu lassen.

Von den Jungen lernen

Vermögensexperte Prof. Dr. Thomas Druyen sieht die junge Generation als Gatekeeper für den Umbau in unserer Gesellschaft. Es sei klug und weitsichtig, diese jungen Explorer so früh wie möglich einzubinden und sich seismografisch von ihnen leiten zu lassen. Im Interview betont Druyen darüber hinaus die Chancen und Herausforderungen aktueller Trends und Entwicklungen wie Digitalisierung, Robotik und künstliche Intelligenz, denen sich gerade Familienunternehmen in diesen schwierigen Zeiten stellen müssen.

Verantwortungseigentum

Seit im Herbst die Initiative für eine neue Gesellschaftsform, die Verantwortungseigentum GmbH, vorgestellt wurde, ist eine breite öffentliche Diskussion über das Pro und Contra entbrannt. Im Gespräch mit Prof. Dr. Dr. Ann-Kristin Achleitner, die dem Kuratorium der Stiftung Verantwortungseigentum angehört, erfahren Sie, was es mit dieser besonderen Form der Vermögens- und Gewinnbindung auf sich hat und welchen Nutzen sie den Unternehmen gerade auch mit Blick auf die Unternehmensnachfolge bringen kann.

7 Fragen an…

Sophia Thomalla erzählt über Unternehmertum und das Investieren in Start-ups. Denn die schlagfertige 31-Jährige ist bekanntlich nicht nur Schauspielerin und Moderatorin, sondern seit November 2019 auch Gesellschafterin und Markenbotschafterin des Digital-Start-ups Schüttflix. Lesen Sie im Interview, was die erfolgreiche TV-Allrounderin an der Baubranche fasziniert und was sie sonst noch an originellen Ratschlägen und Lebensweisheiten zu bieten hat.

Musterdepot: Das war´s dann wohl!

Dieses kitschige Zitat aus einer 1990er-Vorabendserie passt nur zu gut zur finalen Ausgabe des laufenden Jahres. Nach einem halben Jahr Vermögensmusterdepot lässt sich indes
festhalten: Das war’s noch nicht! Seit Start des Fondsmusterdepots Ende Mai steht jetzt ein komfortables Plus von 10,4% zu Buche.

Spezial „Mezzanine & Private Debt“

Vergangenes Jahr ins Leben gerufen, legt das Spezial „Mezzanine & Private Debt“ erneut den Fokus auf alternative Finanzierungsformen und deren Anlässe. Gerade in Zeiten der Coronakrise werden hybride Finanzierungsinstrumente benötigt und stellen auf der anderen Seite eine weitere Anlageklasse dar. In der Co-Produktion mit dem VentureCapital Magazin kommen ausgewiesene Experten der Szene zu Wort und zeigen auf, wie und weshalb die Nachfrage nach Mezzanine und Private Debt weiter steigen wird. Lesen Sie im E-Magazin außerdem Erfahrungsberichte von Unternehmern.

Spezial „Mitarbeiterbeteiligung“

Im inzwischen 6. Jahrgang ist auch das Spezial „Mitarbeiterbeteiligung“ in Kooperation mit dem GoingPublic Magazin als Beilage zu der Ausgabe 4/2020 erschienen. Die Beiträge können Sie ebenfalls bereits im E-Magazin nachlesen. Dort beleuchten wir gemeinsam mit zahlreichen Experten und Branchenkennern unterschiedliche Aspekte rund um das Thema Mitarbeiterbeteiligung: Welche Rolle kann diese spielen, wenn es darum geht, ein Start-up zu entwickeln? Wie kann man die Mitarbeiteraktie stärker gewichten und das Bewusstsein für Aktien als Altersvorsorge stärken? Zudem liefern wir Best Practice-Beispiele aus Unternehmen, die Mitarbeiterbeteiligung bereits erfolgreich leben.

Lesen Sie unsere neue Ausgabe bequem von Ihrem PC, Laptop oder Tablet aus. Das Team der Unternehmeredition wünscht Ihnen eine spannende und informative Lektüre! Weitere Ausgaben der Unternehmeredition stehen Ihnen zudem in unserem Archiv zur Verfügung.

Vorheriger ArtikelDezemberhilfe kann ab Anfang Januar 2021 beantragt werden
Nächster ArtikelDie Kunst der Strukturierung – Brücke zwischen Investoren und Emittenten