Vom Bauch ins Gehirn und wieder zurück – die Entscheidung, wann der optimale Zeitpunkt für den Unternehmensverkauf gekommen ist, fällt schwer. Eine generell gültige Regel gibt es nicht.

Faktor IV: „Passt der Preis?“

Stark beeinflusst werden die Transaktionsaktivität und die Höhe der bezahlten Kaufpreise durch die aktuelle Verfügbarkeit von Kapital. Hiermit ist in erster Linie die Bereitschaft der Banken gemeint, bei Akquisitionsfinanzierungen mitzugehen. Aber auch der jeweils vorhandene Befüllungsgrad der Private-Equity-Fonds sowie die Ausstattung der Kriegskassen der strategischen Investoren sind entscheidend für einen Unternehmensverkauf.


Der Idealfall sieht so aus: Banken überbieten sich gegenseitig und finanzieren für den Investor einen Großteil des Kaufpreises. Finanzinvestoren stehen Schlange, haben hohe Kapitalvolumina zur Verfügung, die investiert werden müssen. Strategische Käufer nutzen ihre gute Kapitalausstattung zur Stärkung alter oder Eroberung neuer Geschäftsfelder. Im schlechtesten Fall verweigern die Fremdkapitalgeber jegliche auf Cashflow basierte, nicht über Vermögensgegenstände besicherbare Finanzierungen. Finanzinvestoren sind völlig mit der Restrukturierung ihrer bestehenden Portfoliounternehmen ausgelastet und Strategen halten ihr „Cash“ zusammen, da sie nicht wissen, ob das eigene Finanzpolster dick genug ist, um die Krise zu überstehen.

Fazit

Nur regelmäßiges Analysieren und Abwägen der vier Entscheidungsparameter ermöglicht eine systematische Eingrenzung des optimalen Zeitpunktes für den Unternehmensverkauf. Die Wolken am M&A-Markt lichten und verdichten sich in immer kürzeren Abständen. Akzeptiert man, dass die nächste M&A-Welle heftiger und schneller ausfallen wird, so ist es bereits heute Zeit, für lose Überlegungen zum Unternehmensverkauf eine konkrete Entscheidungsgrundlage zu formen.


Zur Person

Martin Kanatschnig (© Aquin & Cie. AG)
(© Aquin & Cie. AG)

Martin Kanatschnig (mk@aquin-cie.com) ist Mitbegründer und Vorstand der Aquin & Cie. AG. Aquin ist ein auf mittelständische, eigentümergeführte Unternehmen spezialisiertes M&A-Beratungshaus. Das Team von Aquin setzt sich aus Unternehmern, M&A-Fachexperten und erfahrenen Industriemanagern zusammen. www.aquin-cie.com