Spielen für den guten Zweck: Der „mic Golf Cup“ zu Gunsten von Handicap International fand am 28. Juli 2014 im Golfclub Feldafing e.V. am Starnberger See bei München statt.
Spielen für den guten Zweck: Der „mic Golf Cup“ zu Gunsten von Handicap International fand am 28. Juli 2014 im Golfclub Feldafing e.V. am Starnberger See bei München statt.

Bereits zum vierten Mal veranstaltete der Münchner Frühphasen-Investor mic AG sein Golfturnier am Starnberger See. Der Erlös kommt dabei immer einer anderen Organisation zugute. Dieses Jahr war es Handicap International, eine französischen NGO, die sich für Menschen mit Behinderung stark macht.

Am Morgen des 28. Juli versammelten sich eifrige Sportler am Golfplatz in Feldafing. Bei angenehmen Temperaturen konnte den ganzen Tag lang geputtet und geschlagen werden. Dabei traten richtige Golfprofis gegeneinander an, die Anfänger konnten sich im Putt-Turnier aneinander messen. Am Ende des Tages kamen 15.000 Euro an Spendengeldern für Handicap International zusammen, einer Organisation, die sich seit mehr als 30 Jahren für Menschen mit Behinderung einsetzt. Beim Turnier dabei war auch der Botschafter von Handicap International, Model Mario Galla. Er sorgte bei der letzten Berliner Fashion Week für Aufsehen, als er in kurzen Hosen über den Laufsteg schritt und somit seine Beinprothese sichtbar machte.


Handicap International ist offizieller Non-Profit-Partner der Unternehmeredition. Der gemeinnützige Verein setzt sich für Menschen mit Behinderung und andere besonders Schutzbedürftige ein. Beim Einsatz in Krisenregionen wie z.B. auf Haiti steht dabei auch der Strukturaufbau und die Verbesserung der Lebensbedingungen im Vordergrund. Mittlerweile ist Handicap in mehr als 60 Ländern mit 300 Projekten aktiv. www.handicap-international.de.

Die offizielle Pressemitteilung finden sie hier.