Zentrum Gesundheit übernimmt die Realeyes Gruppe

Das Zentrum Gesundheit, eine Augenheilkunde-Gruppe und Portfoliounternehmen der Nord Holding, hat die Mehrheit an der Münchener Realeyes Gruppe erworben.
© Robert Kneschke_AdobeStock

Das Zentrum Gesundheit, eine Augenheilkunde-Gruppe in Niedersachsen und Portfoliounternehmen der Nord Holding, hat die Mehrheit an der Münchener Realeyes Gruppe erworben. Mit der Transaktion entstehe eine führende Gruppe für Augenheilkunde mit zwei expansiven Clustern in Nord- und Süddeutschland, teilte die Nord Holding mit. Die Geschäftsführer und Gründer von Realeyes bleiben den Angaben zufolge weiterhin in der Geschäftsführung und sind auch an der Zentrum Gesundheit Gruppe beteiligt.

Realeyes ist marktführender Premiumanbieter von Augenheilkunde im Großraum München und zählt 126 Mitarbeiter an insgesamt 21 Standorten. Realeyes bietet ein breites medizinisches Behandlungsspektrum neben einem wachsenden refraktiven Angebot.

„Realeyes und Zentrum Gesundheit sind beides ärztlich geführte Gruppen und passen deshalb ausgezeichnet zusammen. Wir freuen uns, voneinander zu lernen und gemeinsam unsere marktführenden Positionen weiter auszubauen“, kommentierte Dieter Hagedorn, Gründer und Geschäftsführer der Zentrum Gesundheit Gruppe, die Transaktion.

„Der Zusammenschluss und die Partnerschaft mit der Zentrum Gesundheit Gruppe erfolgt auf Augenhöhe und auf Basis gemeinsamer Werte. Wir sehen viele gemeinsame Potenziale und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit“, sagte Emanuel Janisch, Geschäftsführer der Realeyes Gruppe.

„Wir waren von der Entwicklung der Realeyes Gruppe sofort beeindruckt und freuen uns, die zukünftigen Expansionspläne der Gründer unterstützen zu können“, sagte Ronald Grott, Mitglied der Geschäftsleitung der Nord Holding.

Achte Beteiligung seit Einstieg der Nord Holding 2019

Für die Zentrum Gesundheit Gruppe ist es nach Unternehmensangaben bereits die achte Beteiligung seit Einstieg der Nord Holding im März 2019. Anfang des Jahres 2021 wurde die Klinik Flechsig GmbH in Kiel erworben, wodurch überregionale Zukäufe möglich geworden seien.

Mit 19 Standorten betreibt Zentrum Gesundheit die größte Gruppe Medizinischer Versorgungs­zentren (MVZ) für Augenheilkunde in Niedersachsen und Bremen. Die Gruppe beschäftigt über 313 Mitarbeiter, die meisten davon Ärzte oder medizinische Fachangestellte. Geboten wird das gesamte Spektrum der Augenheilkunde, mit einem medizinischen Schwerpunkt auf der Behandlung des Grauen Stars sowie diabetischer und altersbedingter Netzhauterkrankungen.

Die Nord Holding verfügt als Private Equity Asset Management-Gesellschaft über ein verwaltetes Vermögen von 2,5 Mrd. EUR. Der Fokus liegt auf den Geschäftsbereichen Direktinvestments und Fund of Funds-Investments. Der Schwerpunkt des Direktgeschäfts liegt in der Strukturierung und Finanzierung von Unternehmensnachfolgemodellen, in der Übernahme von Konzernteilen/-tochtergesellschaften sowie in der Expansionsfinanzierung mittelständischer Unternehmen.

Vorheriger ArtikelErhöhte Anforderungen an die Eigenverwaltung
Nächster Artikel„Wirklich großer Erfolg für den SV Werder Bremen“