Pinova Capital erwirbt Ecoroll AG Werkzeugtechnik

Pinova Capital erwirbt die Mehrheitsbeteiligung an der Ecoroll AG Werkzeugtechnik, Hersteller von Werkzeugen für mechanische Oberflächenveredelung.
© Parilov - stock.adobe.com

Von Pinova Capital GmbH beratene Fonds erwerben die Mehrheitsbeteiligung an der Ecoroll AG Werkzeugtechnik. Bereits vor dem Einstieg von Pinova Capital war Dr.-Ing. Karsten Röttger langjähriger Vorstand der Ecoroll und als Mitgesellschafter finanziell beteiligt. Gemeinsam mit ihm beabsichtigt Pinova Capital, das Wachstum von Ecoroll als Marktführer im Segment der mechanischen Oberflächenbehandlung voranzutreiben und Ecoroll zu einem international agierenden Komplettanbieter für mechanische Oberflächenveredelung weiterzuentwickeln.

Werkzeuge für mechanische Oberflächenveredelung

Die Ecoroll AG Werkzeugtechnik ist ein führender Anbieter von Werkzeugen und Maschinen für die mechanische Oberflächenveredelung metallischer Werkstücke. Über ein weltweites Vertriebsnetzwerk vertreibt Ecoroll Werkzeuge und Maschinen zum Glattwalzen (Rollieren), Festwalzen sowie zur Zylinderrohrbearbeitung. 2019 wurde das Unternehmen mit dem Bosch Global Supplier Award in der Kategorie „Innovation“ ausgezeichnet.

Pinova Capital ist eine unabhängige Beteiligungsgesellschaft für Eigenkapitalfinanzierungen von stark wachsenden, innovativen mittelständischen Unternehmen im deutschsprachigen Raum.

Im Rahmen der Transaktion hat die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Dr.-Ing. Karsten Röttger und dessen Beteiligungsgesellschaft rechtlich beraten. Die Full-Service-Kanzlei ist mit mehr als 420 Rechtsanwälten und Steuerberatern in zehn deutschen Wirtschaftsmetropolen vertreten sowie mit zehn Auslandsbüros in wichtigen Investitionsstandorten und Finanzplätzen Europas und Asiens präsent. Zu ihren Mandanten zählen große und mittelständische Unternehmen sowie die öffentliche Hand.