Hannover Finanz und Arcus Capital beteiligen sich an Löwenstark

Die Hannover Finanz Gruppe erwirbt gemeinsam mit ARCUS Capital aus München die Mehrheit an der Braunschweiger Löwenstark Gruppe.
(c) Blue Planet Studio

Die Hannover Finanz Gruppe erwirbt gemeinsam mit Arcus Capital aus München die Mehrheit an der Löwenstark Gruppe. Beide Investoren halten zukünftig mehr als 75 Prozent der Anteile an dem Online-Marketing-Dienstleister aus Braunschweig. Der Unternehmensgründer Marian Wurm bleibt weiter signifikant am Unternehmen beteiligt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Wachstumspotenzial erwartet

„Investitionen in Unternehmen mit Fokus auf Digitalisierung sind inzwischen ein signifikanter Teil unseres Portfolios“, erklärt Vorstandsprecher der Hannover Finanz, Goetz Hertz-Eichenrode, zur Beteiligung an der Löwenstark-Gruppe. Mit Beteiligungen an unterschiedlichsten Spezialisten für Software, E-Commerce oder Digitalisierung, wie der Corporate Planning AG, der Media Concept GmbH oder der Agentur Markenfilm verfüge Hannover Finanz bereits über Erfahrung in der Marketing- und Digitalbranche. „Wir sehen aufgrund der positiven Markttreiber und der hoch automatisierten Unternehmensprozesse starkes Wachstumspotenzial“, sagt Stefan Eishold, CEO von Arcus Capital, zur Beteiligung an der Löwenstark Gruppe.

Neue Service-Leistungen

Marian Wurm, Gründer von Löwenstark, hofft bei der weiteren Entwicklung von Löwenstein nun auf das Netzwerk der beiden Investoren im deutschen Mittelstand um weitere Kunden gewinnen zu können. Mit dem Management-Team rund um Löwenstark-CEO Hartmut Deiwick soll das Wachstum weiter ausgebaut werden – unter anderem durch Full-Service-Lösungen und eine neue Digitalberatung.

Die Löwenstark Digital Group GmbH wurde vor 19 Jahren gegründet und bietet Digital-Dienstleistungen für Online-Marketing in der DACH-Region an. Über 150 Mitarbeiter sind an zehn Standorten in Deutschland tätig. Zum Kundenkreis gehören nach eigenen Angaben mehr als 500 nationale und internationale Unternehmen.

Die 1979 gegründete Hannover Finanz verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung als Eigenkapitalpartner für den Mittelstand. Das Private-Equity-Haus mit Sitz in Hannover und einem Büro in Wien gehört zu den ersten Wagniskapitalgebern für die DACH-Region in Deutschland und ist eine inhabergeführte Beteiligungsgesellschaft in zweiter Generation. Neben Mehrheitsbeteiligungen übernimmt die Hannover Finanz Gruppe als eine der wenigen Beteiligungsgesellschaften in Deutschland auch Minderheiten. Aktuell gehören 35 Unternehmen zum Portfolio.

Arcus Capital AG ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in München, die sich auf Beteiligungen an mittelständischen Unternehmen in der DACH-Region fokussiert. Ziel der Beteiligungsstrategie ist es, als unternehmerischer Partner gemeinsam mit dem Management die Gesellschaften weiter zu entwickeln. Aktuell besteht das Firmenportfolio aus Industrie-, Medien- und Online-Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von ca. 300 Mio. EUR.

Autorenprofil

Als Redakteur der Unternehmeredition berichtet Alexander Görbing regelmäßig über Unternehmen und das Wirtschaftsgeschehen. Zu seinen Schwerpunkten gehören dabei Restrukturierungen, M&A-Prozesse, Finanzierungen sowie Tech-Startups.

Vorheriger Artikeliwis erwirbt Söhner-Gruppe
Nächster ArtikelDBAG-Portfoliounternehmen Sero erwirbt Semecs