Spezial „Unternehmervermögen 2020“ erschienen

Was verbindet Unternehmer unserer Zeit eigentlich speziell mit dem Thema Vermögen? Und warum sind Unternehmer und ihre Familien ganz besondere Anleger? Oder sind sie das überhaupt? Um speziell Unternehmern Grundlagen, Hintergründe und Anlageideen zu präsentieren, entstand das Spezial Unternehmervermögen 2020.

Mit dem neuen, exklusiven Eventformat Unternehmervermögen – Anlageideen für Entrepreneurezeigen Autoren und Partner der vorliegenden Ausgabe am heutigen 20. Januar 2020 in München auch persönlich ihre Konzepte und stellen sich im anschließenden „Speeddating-Modus“ den Fragen der Teilnehmer. Rückblick und Impressionen in den kommenden Tagen auf unternehmeredition.de.

In dieser Ausgabe

Von der Grundsatzfrage „Wie finde ich den richtigen Vermögensverwalter?“ (Jürgen Lampe, First Five AG) über den großen Überblick zur Anlage in Private Equity (Detlef Mackewicz, Mackewicz & Partner) bis hin zur „Assetklasse Whisky“ (u.a. mit Interview Andreas Thümmler, Gründer der St. Kilian Distillerie) bietet die Ausgabe so einiges. Konkrete Anlageideen stellen unter anderem die Partner Bantleon (Infrastruktur), Alpha-Star Fonds (Value Investing), Hansen & Heinrich (Vermögensverwaltung) und Awesome Capital (China) vor. Gegliedert ist das Heft in die drei großen Bereiche „Wissen“, „Märkte & Trends“ sowie vor allem „Anlageideen“. Auf Seite 6 startet das Heft mit einem Beitrag der Universität Witten-Herdecke, der untersucht, wie Vermögen die Sozialisation und Erziehung in Unternehmerfamilien beeinflusst. Abgerundet wird die Ausgabe mit dem Kapitel „Service“. Hier finden sich auch der Eventkalender, die Rubrik „Unternehmer & Nachrichten“, Buchbesprechungen sowie zum Abschluss die „7 Fragen an…“, diesmal an Anders Thomas, Geschäftsführer der Porzellanmanufaktur Nymphenburg.

 Warum diese Ausgabe?

Was macht die Beziehung von Unternehmern zum Thema „Vermögen“ so besonders?

    1. Die wesentlichen Vermögen unserer Zeit sind weltweit durch unternehmerische Tätigkeit und nicht durch Managementkarrieren oder Finanzinvestments entstanden. Das zeigen zahlreiche Untersuchungen. Wirklich reich – mit Nettovermögen im achtstelligen Bereich – sind meist die Gründer und Eigentümer von mittelständischen Firmen.
    2. Da Unternehmer Zeit und Engagement oft weitestgehend in das eigene Unternehmen investieren, muss Kompetenz in Sachen Vermögensanlage zumeist über externe Anlageberater und –verwalter aufgebaut werden.
    3. Ein oft gebrauchtes Zitat lautet: „Unternehmer denken nicht in Quartalen, sondern in Generationen.“ Was für die eigene Firma gilt, sollte auch für das Privatvermögen der Unternehmerfamilie gelten: Vermögen müssen Generationen-übergreifend gemanagt werden.
    4. Unternehmer sind gerade wegen ihres langfristigen Denkens aufgeschlossen gegenüber relativ illiquiden Anlagen wie Immobilien, Private Equity oder alternativen Sachwerten.
    5. Für Unternehmer existiert oft ein Spannungsfeld Betriebsvermögen/Privatvermögen. Darüber hinaus muss auch der Wert des eigenen Unternehmens fortlaufend richtig eingeordnet werden.
    6. Unternehmer fühlen sich von „unternehmerischen Anlagekonzepten“ und Vermögensverwaltern, die selbst Unternehmer sind, besonders angesprochen.
    7. Unternehmer verdanken ihren Erfolg oft ihrem eigenen Mut als Innovatoren, Visionäre oder „Rulebreaker“. Auch die Vermögensanlage muss ihren Ansprüchen und ihrem Denken gerecht werden. 

Zu meinen Zeiten von Bank-Ausbildung und BWL-Studium in den 90er Jahren war der „risikolose Zins“ eine der wichtigsten Stellgrößen. Seit einigen Jahren haben wir nur noch die Situation „zinsloser Risiken“. Vor diesem Hintergrund sind große Vermögenswerte, die durch unternehmerische Tätigkeit entstanden sind, in Gefahr. Mit dem Spezial „Unternehmervermögen 2020“ sowie auch fortlaufend ist es Ziel der Unternehmeredition, zum generationen-übergreifenden Vermögenserhalt beizutragen. Die Basis hierfür bilden Wissen rund um die unternehmerische Vermögensanlage und die Präsentation von Anlageideen – und dies cross-medial über Magazin, Website und Veranstaltungsformate.

Ich freue mich auf zahlreiche Anregungen und Feedbacks!

Markus Rieger
Gründer und Vorstand, GoingPublic Media AG