Vera Sandmann neue Partnerin bei Beratungsgesellschaft Ebner Stolz

Vera Sand¬mann ist neue Part¬ne¬rin der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Eb¬ner Stolz. In Ham¬burg wird sie zukünftig den Be¬reich Tran¬sac¬tion Ad¬vi¬sory Ser¬vices (TAS) verstärken.
(c) Philip Steury_adobe_stock

Vera Sand­mann ist neue Part­ne­rin der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Eb­ner Stolz. In Ham­burg wird sie zukünftig den Be­reich Tran­sac­tion Ad­vi­sory Ser­vices (TAS) verstärken. Sie war seit 2014 Equity Part­ne­rin in ei­ner So­zietät im westfälischen Müns­ter und dort im We­sent­li­chen für Un­ter­neh­mens­trans­ak­tio­nen im Rah­men von mul­ti­dis­zi­plinären Pro­jek­ten ver­ant­wort­lich. Zu­vor hat sie bei ei­ner Big-Four-Ge­sell­schaft in Düssel­dorf im Prüfungs- und TAS-Be­reich ge­ar­bei­tet.

Vera Sandmann
Vera Sandmann, Foto: Ebner Stolz

Die 41jährige verfügt nach Angaben von Ebener Stolz über um­fas­sende Er­fah­rung im in­ha­ber­geführ­ten Mit­tel­stand mit einem be­son­de­ren Fo­kus auf der ganz­heit­li­chen, in­ter­dis­zi­plinären Pro­jekt- und Zu­sam­men­ar­beit. Im Be­reich Tran­sac­tion Ad­vi­sory Ser­vices erfolgt eine Beratung zu Fra­ge­stel­lun­gen der käufer- und verkäufer­sei­ti­gen Due Di­li­gence, Trans­ak­ti­ons­be­ra­tung, trans­ak­ti­ons­be­zo­ge­nen Un­ter­neh­mens­be­wer­tung, Un­ter­neh­mens­fi­nan­zie­rung und des Fi­nan­cial Mo­del­lings.

Wachstumsstrategie fortsetzen

„Wir freuen uns über den Zu­gang von Vera Sand­mann, die mit ih­rer in­ter­dis­zi­plinären Aus­rich­tung, langjähri­gen Er­fah­rung im Trans­ak­ti­ons­be­reich so­wie durch ihre un­ter­neh­me­ri­sche Kom­pe­tenz un­sere bis­he­rige Wachs­tums­stra­te­gie wei­ter verstärken wird“, sagt Mar­kus Schmal, Wirt­schaftsprüfer, Steu­er­be­ra­ter und Part­ner bei Eb­ner Stolz in Ham­burg Vera Sand­mann fügt an: „Durch mei­nen bis­he­ri­gen Fo­kus auf den in­ha­ber­geführ­ten Mit­tel­stand se­hen wir viel Wachs­tums­po­ten­tial ergänzend zu den be­reits be­ste­hen­den Kon­tak­ten bei Pri­vate-Equity-Ge­sell­schaf­ten.“

Ebner Stolz gehört zu den Top Ten der mittelständischen Prüfungs- und Beratungsgesellschaften in Deutschland. Das Unternehmen verfügt über fundierte Erfahrung in Wirtschaftsprüfung, Steuer-, Rechts- und Unternehmensberatung, hat hohe Qualitätsmaßstäbe und steht für eine ausgeprägte Kundenorientierung sowie unternehmerisches Denken. Mehr als 1.800 Mitarbeiter betreuen deutschlandweit überwiegend mittelständische Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen aller Branchen und Größenordnungen. Länderübergreifende Aufträge werden zusammen mit NEXIA International durchgeführt, einem der zehn größten weltweiten Netzwerke von Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen in über 120 Ländern.

Autorenprofil

Als Redakteur der Unternehmeredition berichtet Alexander Görbing regelmäßig über Unternehmen und das Wirtschaftsgeschehen. Zu seinen Schwerpunkten gehören dabei Restrukturierungen, M&A-Prozesse, Finanzierungen sowie Tech-Startups.

Vorheriger ArtikelDBAG beteiligt sich an vhf-Gruppe
Nächster Artikel„Es ist nicht damit getan, einen Hoodie-Träger einzustellen“