Olympia-Verlag erwirbt Quarter Media

Freuen sich auf eine starke Partnerschaft: Tibor Gaddum, Bärbel Schnell und Oliver Lessing; Foto: Moritz von Laffert

Ab sofort gehört der Hamburger Digitalvermarkter Quarter Media als 100-prozentiges Tochterunternehmen zum Team des Nürnberger Olympia-Verlags. Mit der Übernahme gehe das Unternehmen den nächsten Schritt im Ausbau der technologischen Vermarktung seiner Medienmarken kicker und ALPIN sowie der regionalen Portale der Verlagsgruppe Nürnberger Presse, teilte der Olympia-Verlag in einer Pressemitteilung mit.

Der 2001 gegründete Dienstleister, der unter anderem die digitalen Ausgaben der Mediengruppe Klambt sowie duden.de vermarktet, hat sich in den vergangenen Jahren als Spezialist für Programmatic Advertising etabliert, beherrscht die gesamte Klaviatur der digitalen Vermarktung und bringt insbesondere im Sportumfeld bereits ein breites Spektrum mit – ideal für den Nürnberger Publisher, der mit dem kicker das reichweitenstärkste Sportmedienangebot Deutschlands betreibt.

Wunschpartner streben Spitzenposition im Sport an

Bärbel Schnell, Geschäftsführerin der Olympia-Verlag GmbH, sieht in der Zusammenarbeit große Chancen: „Dies ist ein historischer Tag für den Olympia-Verlag. Die Entscheidung, in der technologischen Vermarktung eigene Kompetenz aufzubauen, fiel bereits vor etlichen Jahren. Die Übernahme von Quarter Media bringt uns unserem Ziel einen großen Schritt näher. Wir sind sehr glücklich darüber, ein starkes und erfolgreiches Unternehmen gefunden zu haben, das zu uns und unserem Angebot passt.“

Die beiden Geschäftsführer von Quarter Media, Tibor Gaddum und Oliver Lessing, und ihr 13-köpfiges Team bleiben auch nach der Übernahme am Standort in der Hansestadt tätig.  „Wir sind sehr erfreut darüber, mit dem Olympia-Verlag einen Wunschpartner gefunden zu haben”, kommentiert Oliver Lessing und führt aus “Die starken Marken, allen voran der kicker, der digital bereits erfolgreich entwickelt wurde und Spitzenreichweiten erzielt, wird unsere Marktposition im Bereich Sport weiter stärken.“ Tibor Gaddum ergänzt: „Unser seit Jahren aufgebautes technisches Setup und unser Adstack werden wir – für unsere Bestandskunden und den Olympia-Verlag – nachhaltig dynamisch optimieren und so unsere Leistungen im Bereich der programmatischen Vermarktung ständig unter Beweis stellen und unser Wachstum forcieren.“

Zusätzlich setzt Martin Schumacher, Vermarktungsleiter beim Olympia-Verlag, neben der technologischen Vermarktung weiterhin auf das Direktkunden-Geschäft: „Mit unserem Partner Ströer verbindet uns eine mehr als zehnjährige Geschichte, eine für die Branche ungewöhnlich lange Zusammenarbeit. Diese soll im Sales-Bereich sowohl bei Kunden als auch Agenturen fortgesetzt werden. Die technologische und Direktkunden-Vermarktung können sich künftig ideal ergänzen.“

Proventis Partners berät bei der Verkaufstransaktion

Die M&A-Beratung Proventis Partners hat die gesamte Steuerung des Projektes übernommen. Hierzu zählte die strategische Beratung möglicher Handlungsoptionen und Transaktionsformen, über die Suche und die Auswahl des am besten geeigneten Käufers, die Verhandlung aller Deal-Terms inklusive der Geschäftsführer-Verträge, die Koordination des Due-Diligence Prozesses bis hin zum Closing.

„Wir danken Moritz von Laffert, der als Partner von Proventis Partners diese Transaktion für uns vollständig, sehr kundenorientiert und mit Verhandlungsgeschick umgesetzt hat“, sagte Tibor Gaddum, Gesellschafter-Geschäftsführer von Quarter Media.

Sein Co-Gesellschafter-Geschäftsführer, Oliver Lessing, ergänzte: „Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und seines Netzwerkes als Top-Medienmanager und seines tiefen Verständnisses für unsere Geschäfts- und für M&A-Prozesse, ist ein Deal möglich geworden, der für uns und für die Käufer gleichermaßen positiv ist. Dies sind perfekte Voraussetzungen für eine fruchtbare Zusammenarbeit mit unserem neuen Gesellschafter von Beginn an.“

Moritz von Laffert, TMT Partner von Proventis Partners sagte: “M&A-Transaktionen umzusetzen, macht immer dann besondere Freude, wenn Mandanten und Investoren konstruktiv dasselbe visionäre Ziel verfolgen und sich nicht mit Eitelkeiten oder sonstigen Nebensächlichkeiten aufhalten. Letztlich bringt man nicht nur Geschäftsmodelle zusammen, sondern auch Menschen, die diese mit Leben füllen sollen. In diesem Sinne bedanke ich mich herzlich bei meinen Kunden, Tibor Gaddum und Oliver Lessing von Quarter Media und bei Werner Wittann und Oliver Kühn vom Käufer, Olympia Verlag, für die außergewöhnlich gute Zusammenarbeit.”

Über Quarter Media

Die 2001 gegründete Quarter Media GmbH, Hamburg, ist einer der führenden unabhängigen Dienstleister für die technologiebasierte Werbefinanzierung von digitalem Content und vermarktet digitale Werbeflächen mit auktionsbasierten Prozessen im Auftrag von Publishern. Das Team besteht aus Experten für die Bereiche Vertrieb, Ad-Technology, Business-Development und Marketing. Aktuell erreicht Quarter Media ca. 25 Mio. User in Deutschland. Das Angebot umfasst klassische Display-Werbeformen, innovative Sonderformate, Outstream Video sowie integrative Konzepte über alle Endgeräte hinweg.

Über kicker/Olympia-Verlag

Seit 1920 kommentiert kicker das Geschehen auf dem internationalen Spielfeld, berichtet von Sportlern, Vereinen und Verbänden und begleitet 2.500 Sportereignisse im Monat mit seinem Live-Ticker. Bis heute erreicht das Printmagazin 1,88 Mio. Fußballfans pro Ausgabe. kicker.tv setzt zudem auf ein umfangreiches Spektrum an Bewegtbildinhalten, im Voice-Sektor ist die Marke mit verschiedenen Podcasts, wie “kicker MEETS DAZN” vertreten. Über das breite digitale Angebot verzeichnet die Sportmarke laut IVW über 247 Mio. Visits bei 2,2 Mrd. Page Impressions im Monat. Zudem belegen 12 Mio. Unique User (AGOF), dass kicker Deutschlands reichweitenstärkste Sportmedienmarke ist. Zusammen mit dem Olympia-Verlag, Nürnberg, fördert kicker innovative Digital-Konzepte der Sport- und Medienbranche und beteiligt sich u.a. an Tickaroo, SportPlatz Media und MateCrate.

Über Proventis Partners

Proventis Partners ist eine partnergeführte M&A-Beratung, zu deren Kunden mehrheitlich mittelständische Familienunternehmen, Konzerntöchter sowie Private Equity-Fonds gehören. Mit über 30 M&A-Beratern gehört Proventis Partners zu den größten unabhängigen M&A-Beratungen im deutschsprachigen Raum und blickt auf 20 Jahre M&A-Erfahrung sowie über 300 abgeschlossene Transaktionen zurück. Die M&A-Berater mit Standorten in Hamburg, Köln, München und Zürich sind in den Sektoren Industrials & Chemicals, Business Services, Consumer & Retail, TMT, Healthcare sowie Energy & Nachhaltigkeit aktiv.

Autorenprofil

Als Redaktionsleitung der Unternehmeredition berichtet Eva Rathgeber regelmäßig über Unternehmen und das Wirtschaftsgeschehen. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Wirtschaftsjournalismus und PR.

Vorheriger ArtikelMit Buy and Build zum Marktführer für Bauwerksinstandsetzung
Nächster ArtikelBrandenburg Kapital steigt bei Veganz Group ein