Michael Traub wird 2022 neuer Vorstandsvorsitzender von Stihl

Michael Traub wird zum 1. Februar 2022 neuer Vorstandsvorsitzender der Stihl AG und folgt damit auf Dr. Bertram Kandziora.
Foto: Stihl AG

Michael Traub wird zum 1. Februar 2022 neuer Vorstandsvorsitzender der Stihl AG und folgt damit auf Dr. Bertram Kandziora, der kurz vor seinem 66. Geburtstag mit Auslauf seines aktuellen Vorstandsvertrages in den Ruhestand geht. „Wir freuen uns, mit Herrn Traub einen sehr erfahrenen und kompetenten Vorstandsvorsitzenden für unser Familienunternehmen zu gewinnen. Herr Traub hat nicht nur umfangreiche Erfahrungen im Führen großer Geschäftseinheiten auf verschiedenen Kontinenten, sondern auch in Produkt- und Vertriebsthemen, der IT, bei Smart Solutions und in der Start-up-Welt“, erläutert Dr. Nikolas Stihl, Stihl Beirats- und Aufsichtsratsvorsitzender.

Langjährige Erfahrung als Manager bei Bosch und Bosch Siemens

Der in Ehingen an der Donau geborene 52-jährige Wirtschaftswissenschaftler war zwei Jahrzehnte für den Bosch Konzern in Deutschland, Asien sowie Süd- und Nordamerika tätig. Nach sechs Jahren als CEO und President der Bosch Siemens Home Appliances North America übernahm er in den USA 2014 die Führung von Serta Simmons Bedding, LLC und wurde später CEO bei Plum, Inc.

Verdreifachung des Umsatzes unter bisheriger Führung

„Unserem scheidenden Vorstandsvorsitzenden Herrn Dr. Kandziora danken die Familie Stihl sowie Beirat und Aufsichtsrat für die herausragende Arbeit in der nachhaltigen Weiterentwicklung der Stihl Gruppe in 20 Jahren sehr herzlich. Unter der Ägide von Dr. Kandziora hat Stihl das Produktportfolio deutlich erweitert und den Umsatz von 1,5 Mrd. EUR auf 4,6 Mrd. EUR Ende letzten Jahres verdreifacht, bei einer Zunahme der Belegschaft von 6.950 auf 18.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seine erfolgreiche Arbeit hat maßgeblich zur heutigen weltweiten Spitzenstellung unseres Unternehmens beigetragen“, betont Dr. Nikolas Stihl. Dr. Bertram Kandziora ist am 2. Februar 2002 in das Unternehmen als Vorstand Produktion und Materialwirtschaft eingetreten. Er wurde zum 27. März 2003 zum Vorstandssprecher und zum 1. Juli 2005 zum Vorstandsvorsitzenden bestellt.

Michael Traub wird zum 1. November 2021 als Vorstandsmitglied bei STIHL eintreten. Nach einer kurzen Übergangszeit wird er zum 1. Februar 2022 die Position des Vorstandsvorsitzenden von Dr. Bertram Kandziora übernehmen. Auf Empfehlung des Stihl Beirats wurde Michael Traub vom Aufsichtsrat einstimmig zum Vorstandsvorsitzenden bestellt.

Stihl ist ein in über 160 Ländern tätiges deutsches Industrieunternehmen mit Hauptsitz in Waiblingen-Neustadt. Das Familienunternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt motorbetriebene Geräte für die Forstwirtschaft, Garten- und Landschaftspflege und die Bauwirtschaft. 2020 erwirtschaftete das Unternehmen Umsätze in Höhe von 4,581 Mrd. EUR.

Autorenprofil

Als Redaktionsleitung der Unternehmeredition berichtet Eva Rathgeber regelmäßig über Unternehmen und das Wirtschaftsgeschehen. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Wirtschaftsjournalismus und PR.

Vorheriger ArtikelMcNeill-Schulranzenhersteller wird verkauft
Nächster ArtikelLaunch der Gründerinnen-Plattform Businettes