Sichert wird Teil von Belden Inc.

Foto: © MH_AdobeStock

Die Berthold Sichert GmbH hat gestern bekanntgegeben, dass sie Teil von Belden Inc. geworden ist, einem führenden globalen Anbieter von spezialisierten
Netzwerklösungen. Die Übernahme sei Teil der Wachstumsstrategie von Belden und trage
dazu bei, das Angebot des Unternehmens zu erweitern und seine Position auf dem
europäischen Breitbandmarkt zu stärken.

“Wir freuen uns sehr, Teil der Belden-Familie zu sein und unseren Kunden eine erweiterte
Produktpalette und Innovationen anzubieten”, sagte Julian Graf von Hardenberg, CEO von
Sichert. Sichert und Belden würden die gleiche Vision teilen, ihren Kunden qualitativ hochwertige Produkte anzubieten und die neuesten Technologien einzusetzen, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen, hieß es in der Pressemitteilung weiter. Beldens Produkte würden das bestehende Angebot von Sichert perfekt ergänzen und böten den Kunden ein wachsendes Portfolio an Lösungen. Die Übernahme sei ein wichtiger Meilenstein für Sichert und böte eine großartige Möglichkeit, mit einem internationalen Partner zu expandieren und das Wachstum zu beschleunigen.

Produktportfolios ergänzen sich perfekt

Durch die Kombination von Sichert und Belden würden beide Produktportfolios perfekt
ergänzt. Während Sichert Gehäuse für Netzwerk-Level 3 herstellt, bieten Beldens PPC-Produkte Lösungen von Rechenzentren bis zur Inhouse-Verkabelung. Durch die Integration
in Belden könne Sichert das gesamte Spektrum für den Breitbandausbau anbieten und
somit den ganzheitlichen Bedürfnissen ihrer Kunden gerecht werden.

“Als zwei ursprünglich familiengeführte Unternehmen teilen Belden und Sichert nicht nur
eine lange Geschichte in der Branche, sondern auch eine übereinstimmende zukünftige
Vision. Wir sind alle bestrebt, die Herausforderungen des digitalen Raums anzugehen, um
unsere Städte zu vernetzen und zu transformieren”, sagte Anshu Mehrotra, Executive Vice
President von Belden Broadband Solutions.

McDermott Will & Emery hat die US-amerikanische Belden Inc. beim Erwerb der Sichert Gruppe mit Hauptsitz in Berlin beraten. Die international führende Anwaltssozietät verfügt über 1.400 Rechtsanwälte an mehr als 20 Standorten in Europa, Nordamerika und Asien. Diese decken mit ihrer Beratung das gesamte Spektrum des Wirtschafts- und Unternehmensrechts ab. Die deutsche Praxis wird von der McDermott Will & Emery Rechtsanwälte Steuerberater LLP geführt.

Sichert, gegründet 1923, ist ein führendes Telekommunikationsunternehmen mit einer breiten
Produktpalette und intensiver Produktberatung. Die Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von Schaltschränken für Netzbetreiber in der Telekommunikations- und Transportbranche. Zu der Gruppe gehört neben der Berthold Sichert GmbH & Co. Metallwerk KG und der Berthold Sichert GmbH auch die polnische Tochtergesellschaft Berthold Sichert Sp.zo.o.

Belden Inc., gegründet 1902, liefert die Infrastruktur, die die digitale Reise einfacher, intelligenter und sicherer macht. Wir gehen über die Konnektivität hinaus und schaffen Möglichkeiten durch ein leistungsorientiertes Portfolio, zukunftsorientierte Expertise und maßgeschneiderte Lösungen. Mit einer mehr als 120-jährigen Geschichte von Qualität und Zuverlässigkeit haben wir eine solide Grundlage, um die Zukunft weiter aufzubauen. Unser Hauptsitz befindet sich in St. Louis, und wir haben Fertigungskapazitäten in Nordamerika, Europa, Asien und Afrika.

Autorenprofil

Als Chefredakteurin der Unternehmeredition berichtet Eva Rathgeber regelmäßig über Unternehmen und das Wirtschaftsgeschehen. Sie verfügt über langjährige Erfahrung im Wirtschaftsjournalismus und in der PR.

Vorheriger ArtikelWohin entwickelt sich der Markt mit Produktfälschungen?
Nächster ArtikelWie wird der Insolvenzplan zum Erfolg?