Ideal Shopping Direct veräußert Strick- und Häkelgeschäft

© Elnur-stock.adobe

Ideal Shopping Direct Limited („Ideal“), eine Tochtergesellschaft der Aurelius Equity Opportunities SE & Co. KGaA, hat den Verkauf der Vermögenswerte ihres Garn- und Zubehörgeschäfts Deramores Retail Limited („Deramores“) an LoveCrafts Group Limited vereinbart. Über die finanziellen Bedingungen der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Deramores ist ein prämierter Anbieter für Strick- und Häkelbedarf, von beliebten Garnen und Marken bis hin zu hochwertigen Garnpaketen. Seit seiner Gründung im Jahr 2010 hat sich Deramores zu einem der führenden Anbieter in seiner Branche entwickelt. Das Unternehmen verfügt über ein umfassendes Angebot an Produkten, die den Bedürfnissen von Strick- und Häkelfreunden weltweit entsprechen.

LoveCrafts Group ist eine führende Online-Community für Handarbeit mit Millionen von Nutzern in 140 Ländern weltweit. Die Website stellt durch ihre Mischung aus Informationen, Vertrieb und Community ein komplettes Ökosystem im Bereich Handarbeit dar. Die Marke Deramores bietet aufgrund ihrer komplementären Ausrichtung und Kundenbasis ein umfangreiches Synergiepotenzial.

Die Aurelius Gruppe ist ein europaweit aktiver Asset Manager mit Büros in München, London, Stockholm, Madrid, Amsterdam, Mailand und Luxemburg. Wesentliche Investmentplattformen sind der Fund Aurelius European Opportunities IV sowie die börsengehandelte AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA („AEO“; ISIN: DE000A0JK2A8, Börsenkürzel: AR4), die Konzernabspaltungen und Firmen mit Entwicklungspotenzial im Midmarket Bereich (Fund) sowie im Lower Midmarket Bereich (AEO) erwerben. Kernelement der Investmentstrategie ist die operative Unterstützung der Portfoliofirmen.

Autorenprofil

Als Redaktionsleitung der Unternehmeredition berichtet Eva Rathgeber regelmäßig über Unternehmen und das Wirtschaftsgeschehen. Sie verfügt über langjährige Erfahrung im Wirtschaftsjournalismus und in der PR.

Vorheriger ArtikelWieder ein Energieversorger insolvent
Nächster ArtikelKratzer Automation AG verkauft Softwaresparte