Wenn die Kinder nicht folgen

Familieninterne Nachfolge – das ist der Wunsch vieler Familienunternehmer. Doch fehlendes Interesse oder Eignung der geplanten Nachfolger machen diesen Wunsch zunehmend zunichte. Eigenes Versagen oder ist der Abschied vom Lebenswerk eine Chance?

Unternehmensverkauf – Chance statt Verlust

Auch wenn der Unternehmensverkauf emotional nicht die Ideallösung darstellt, ist er doch häufig eine tragfähige Alternative für alle Beteiligten. Ziel ist die Sicherung der Vermögensstruktur und die Realisierung des Unternehmenswertes. Ob der Verkauf durch Management Buyout, Übernahme durch einen Wettbewerber oder einen Finanzinvestor erfolgen soll, muss hierfür eingehend betrachtet werden. Die Ermittlung und glaubhafte Darstellung der Werttreiber sowie das rechtzeitige Erkennen möglicher Problemfelder spielen dabei ebenfalls eine entscheidende Rolle. Dem konkreten Nachfolgeprozess sollte eine unvoreingenommene Bestandsaufnahme vorangehen, die sowohl die persönliche Situation der Familie, die Vermögensstruktur als auch die Wertentwicklung des Unternehmens eingehend beleuchtet.


Um den Erfolg des M&A-Prozesses zu gewährleisten, ist die Einbindung eines erfahrenen Beraters, der die gesamte Klaviatur inkl. Prozessführung, Kaufpreismaximierung, Vertragsverhandlung etc. beherrscht, zwingend notwendig. Noch empfehlenswerter ist es, diesen schon sehr früh als neutralen „Sparringspartner“ in den gesamten, für den Unternehmer hochemotionalen, Nachfolgeprozess einzubinden.

Ein erfolgreicher Unternehmensverkauf generiert bis dahin unbeachtete Chancen. Das frei gewordene Kapital ermöglicht dem Unternehmer sowohl die Erfüllung eigener bislang unerfüllter Träume als auch Investitionen in die Zukunft seiner Nachkommen – ob durch finanziellen Support bei Gründung eines Start-ups oder deren Selbstverwirklichung.

Fazit: Immer mehr Familienunternehmer sehen sich mit dem externen Unternehmensverkauf konfrontiert. Die frühzeitige Einbindung eines professionellen, neutralen Beraters in den gesamten Nachfolgeprozess ist entscheidend für den Erfolg. Die rechtzeitige Akzeptanz der Entscheidung der Kinder generiert Chancen für alle Beteiligten.


Zur Person

Nicolas Gutbrod (© Helbling Business Advirsors)
(© Helbling Business Advirsors)

Nicolas Gutbrod ist Director M&A bei Helbling Business Advisors, einem der führenden Beratungshäuser in den Bereichen M&A, Restrukturierung und Operational Excellence. www.helbling.de/hba