Werbung

Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH

Die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH (MBG) ist eine private Beteiligungsgesellschaft mit öffentlicher Förderung. Getragen wird sie von den sächsischen Kammern, Verbänden und Kreditinstituten sowie Versicherungen und der Förderbank Sachsens. Ihre Aufgabe ist die Verbesserung der Finanzierungsstruktur von mittelständischen Unternehmen, um eine stabile Unternehmensentwicklung zu ermöglichen.

Die MBG übernimmt stille oder direkte Beteiligungen bei neu gegründeten oder bestehenden mittelständischen Unternehmen. So stärkt sie die Eigenkapitalbasis, verbessert die Finanzierungstruktur und ermöglicht Wachstum, so stellen stille Beteiligungen wirtschaftliches Eigenkapital dar und zeichnen sich damit durch folgende Vorteile aus:

  • Verbesserung der Bilanzrelationen, des Ratings und der Bonität des Unternehmens
  • liquiditätsschonend, weil langfristig und endfällig
  • Kapitalgewährung ohne dingliche Sicherheiten
  • kalkulierbare Entgelte
  • keine unternehmerische Mitbestimmung der MBG
  • Erweiterung des Kreditspielraums

 

Gründung 1992
Hauptsitz Dresden/Sachsen
Branchenfokus/Spezialisierungen kein Branchenfokus, aber zwingend KMU mit Investitionen in Sachsen
Referenzen FISSEK Maschinen- und Werkzeugbau GmbH, Mylau
Fit GmbH, Hirschfelde
LandMAXX BHG GmbH Co. KG, Coswig
Bell Flavors & Fragrances Duft und Aroma GmbH, Leipzig

Wir sind Jahrespartner der Unternehmeredition, weil uns die Förderung von mittelständischen Unternehmen in Sachsen durch eigenkapitalstärkende stille Beteiligungen ein wichtiges Anliegen ist.


Ansprechpartner

Nils-Christian Giese
Abteilungsdirektor
T: 0351-4409-310
E: nils-christian.giese(at)bbs-sachsen.de
Klaus Fürwitt
Abteilungsdirektor
T: 0351-4409-210
E: klaus.fuerwitt(at)bbs-sachsen.de

 

Zentrale Adress-/Kontaktdaten

Telefon: 0351-4409-0
Fax: 0351-4409-150
E-Mail: info(at)mbg-sachsen.de
Post: Anton-Graff-Straße 20, 01309 Dresden
Website: www.mbg-sachsen.de