MBG Sachsen-Anhalt mbH

 

Die 1992 ins Leben gerufene Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (MBG) ist eine öffentlich geförderte Selbsthilfeeinrichtung der gewerblichen Wirtschaft zur Unterstützung des Mittelstands durch Bereitstellen von Eigenkapital via stiller Beteiligung. Die MBG wird vor allem getragen von den Industrie- und Handelskammern sowie den Handwerkskammern in Halle und Magdeburg sowie der Kreditwirtschaft; aber auch das Land Sachsen-Anhalt ist zu rund 16 % beteiligt.

 

AnsprechpartnerIn:

Michael Müller
Prokurist, Leiter Neugeschäft
Tel.: +49 391-737 52-90
E-Mail: m.mueller@bb-mbg.de
Harriet Krzyzowski
Spezialistin Beteiligungen
Tel.: +49 391-737 52-96
E-Mail: h.krzyzowski@bb-mbg.de

 

 

 

Gründung: 1992

Hauptsitz: Magdeburg

Branchenfokus/Spezialisierungen: alle Branchen

Investitionsvolumen: bis zu 2,5 Mio. EUR

Investitionseinstieg: ab 10.000 EUR

Verwaltetes Kapital: rund 34 Mio. EUR

Wir sind Jahrespartner der Unternehmeredition, weil uns die Förderung von mittelständischen Unternehmen in Sachsen-Anhalt durch eigenkapitalstärkende stille Beteiligungen ein wichtiges Anliegen ist.

Kontaktdaten:
Telefon: +49 391-737 52-0
Fax: +49 391-737 52-15
E-Mail: info@bb-mbg.de
Post: Große Diesdorfer Str. 228, 39108 Magdeburg
Website:www.bb-mbg.de

Beiträge von/mit MBG Sachsen-Anhalt mbH

Von Mechatronik erfolgreich zu Babykleidung

Wie wollen zwei Männer erfolgreich Babykleidung verkaufen? Das ist eine berechtigte Frage − auch für die Geschäftspartner und Investoren der Firma Baby Sweets. Inzwischen...

Communisystems AG: Aufstieg in die Top Ten geplant

Die 2016 gegründete Communisystems AG will mit einer Buy and Build-Strategie und organischem Wachstum zu einem der größten Digitalisierungsanbieter für mittelständische Unternehmen und Konzerne...

Internationalisierung statt Fachkräftemangel

Ambulanz Mobile hat die demografische Entwicklung zu einem Geschäftsmodell gemacht. Immer mehr ältere Menschen sind auf medizinische Transporte angewiesen. Die Nachfrage nach Krankenwagen steigt. Dennoch setzt die Firma in Zukunft vor allem auf Wachstum im Ausland – und umgeht damit auch den Fachkräftemangel daheim.

Maschinenbautradition reaktivieren

Mit Inteb-M will Felix von Nathusius ein technologisch anspruchsvolles Maschinenbauunternehmen mit Sitz in Sachsen-Anhalt aufbauen, das sich auf internationalen Märkten behaupten kann. Dabei erhält er Unterstützung durch die regionale mittelständische Beteiligungsgesellschaft.

Starke Partner für den Mittelstand

Mittelständische Beteiligungsgesellschaften (MBGen) unterstützen Firmen in ihren jeweiligen Bundesländern und über alle Branchen hinweg. Finanziert werden Investitionen in das Wachstum ebenso wie die Expansion im Ausland oder umweltfreundliche Produktionsanlagen.