Der Transformation World 2017 in Heidelberg: Über 400 Teilnehmer nahmen an dem zweitätigen Kongress teil.
Der Transformation World 2017 in Heidelberg: Über 400 Teilnehmer nahmen an dem zweitätigen Kongress teil.

Bei der diesjährigen Transformation World, einem Expertenkongress für digitale Softwaretransformation, stand der hohe Handlungsdruck in vielen Unternehmen bei der Modernisierung ihrer IT-Landschaften im Vordergrund der Diskussionen. Unter dem Motto Be smarter, take it to a new level konnten Fachbesucher aus dem In- und Ausland aus rund 50 Fachvorträgen und Workshops in deutscher und englischer Sprache wählen. Dabei prognostizierten die industrieübergreifenden Experten, dass der Druck durch eine absehbare Welle massiver Disruptoren wie etwa der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) zukünftig nochmals erheblich steigen wird.

An dem zweitägigen Kongress nahmen über 400 Teilnehmern aus ganz Europa, den USA und Asien teil. Der Kongress wurde inzwischen zum vierten Mal von SNP ausgerichtet. In Vorträgen und Plenarveranstaltungen bot das Expertenforum dem Fachpublikum die Möglichkeit, sich praxisorientiert über den aktuellen Stand digitaler Transformationssoftware und über erfolgreiche Software-Transformationsprojekte weltweit zu informieren. Inhaltliche Schwerpunkte lagen vor allem auf den Bereichen „Roadmap to S/4HANA“, „Transformation mit dem SAP Solution Manager“ sowie „Mergers & Acquisitions“.


Detaillierte Informationen zu den Vorträgen finden sich unter www.transformation-world.com.