Werbung
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Delegationsreise deutscher Industrieunternehmen nach China (Nordchina) 2016 „Industrie 4.0 Germany meets Made in China 2025“

11.06.16 - 18.06.16

EUR3.900

cipa-logo-smallDie China International Investment Promotion Agency (Germany) veranstaltet in diesem Jahr erneut eine Delegationsreise deutscher Unternehmer nach China. Das Hauptaugenmerk wird unter anderem auf den Branchen Maschinenbau, Automotive, Ersatzteile, Petrochemie und Biomedizin liegen. Neben Themenforen und Unternehmenspräsentationen der Teilnehmer wird es auch die Möglichkeit für einen intensiveren Austausch (One-on-Ones) geben, um ein potenzielles Investitions- und vertieftes M&A-Transaktionsinteresse herbeizuführen.

Folgende chinesische Wirtschaftsstandorte werden besucht:

  • Shenyang in der Provinz Liaoning. Lohnenswert ist sicherlich ein Besuch von BMWs weltweit innovativster und modernster Technologie in Anwendung sowie zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen im Bereich Maschinenbau und Automotive. Weitere wichtige Branchen sind smart manufacturing, high-end equipment, Ersatzteile und Industriedienstleistungen.
  • Panjin in der Provinz Liaoning. Hier ist eine der größten Petrochemie-Unternehmen Chinas ansässig. Zugleich ist Panjin auch die größte Produktionsbasis für petrochemische Produkte und Anlagenbau im diesen Bereich.
  • Shijiazhuang in der Provinz Hebei. In den letzten 14 Jahren ist Hebei mit seiner Hauptstadt Shijiazhuang zur führenden Provinz der VR China im Bereich Stahlproduktion heran gewachsen. Daneben zählen Biomedizin und Informatik zu den wichtigsten Branchen.

Inklusive An- und Abreise beträgt die Reisezeit acht Tage (sieben Tage in China). Die Gesamtkosten belaufen sich auf 3.900 Euro pro Person (inklusive Mehrwertsteuer). Enthalten sind hierbei das Hin- und Rückflugticket in der Economy-Class, die Transferkosten in China, sechs Übernachtungen im Einzelzimmer eines Vier-Sterne Hotels, die komplette Programmplanung, sämtliche Gespräche mit Unternehmen usw. Auch ein Upgrade der Beförderungsklasse und/oder einer Hotelsuite ist möglich und wird mit einem Aufpreis berechnet.

Bitte senden Sie uns bei Interesse an der Delegationsreise nach Nordchina bis zum 6. Mai 2016 ihre vollständigen Kontaktdaten per Email mit. Nutzen Sie hierfür einfach das beiliegende Anmeldeformular. Als Ansprechpartner stehen Ihnen Frau Lu und Frau Ying jederzeit zur Verfügung.

  • Frau Haiying LU

Tel. 0049-69-24756800

E-Mail: cipaeu@fdi.gov.cn

  • Frau Wanwen YING

Tel. 0049-69-750068087

E-Mail: cipaeu@fdi.gov.cn

Die Delegationsreise wird von der Investitionsförderungsagentur des chinesischen Handelsministeriums betreut und von der China International Investment Promotion Agency (Germany), dem People´s Daily Overseas Edition Deutschland Channel, der Volksregierung Shenyang, der Volksregierung Shijiazhuang sowie der Volksregierung Panjin  gemeinsam veranstaltet. Unterstützt wird das Vorhaben von dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) und Lufthansa. Das Frankfurter Allgemeine Forum, die Going Public Media AG und die Nouvelles D’Europe (China Rundschau) wirken als Medienunterstützung. Organisiert wird die Reise von der KaiYuan Information & Business GmbH.

Zusätzliche Informationen finden Sie in folgendem PDF-Dokument.

Details

Beginn:
11.06.16
Ende:
18.06.16
Eintritt:
EUR3.900

Veranstaltungsort

Panjin, Shenyang und Shijiazhuang
China

Veranstalter

China International Investment Promotion Agency (Germany)
E-Mail:
cipade@fdi.gov.cn
Veranstalter-Website anzeigen
Werbung