Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Unternehmeredition 2-2014

87Mittelstandsfinanzierung 2014 Unternehmeredition | „Wir haben Vertrauen geschaffen“ Unternehmeredition: Sie haben bei Ihrer aktuellen Wachstumsfinanzierung viel Wert auf die von Pricoa Capital bereitge- stellte langfristige Komponente gelegt. Warum ist die so wichtig? Gulden: Dank dieser endfälligen Tranche ohne laufende Tilgung können wir das Wachstum noch stärker aus unserem eigenen Cashflow finanzieren. Generell stehen bei einem solch langfristigen Instrument seltener neue Verhandlungen an als beim Bankkredit. Das unterstützt unseren nachhaltigen Wachstumskurs und spart nicht nur Fees. Es reduziert auch die Notwendigkeit, mit entspre- chendem Managementaufwand für jeden Einzelschritt Finanzierungsgespräche führen zu müssen. Bernd Gulden Das ist Ihnen ja allerdings bisher immer gut gelungen. Ja, und das war auch wichtig. Wir konn- ten damit bei den Banken, die gerade den Konsortialkredit aufgestockt haben, Vertrauen schaffen. Wir haben selbst sehr ambitionierte Businesspläne immer wieder eingehalten. Übrigens kannten uns die Ansprechpartner bei Pricoa ebenfalls aus früheren Gesprächen und sie konnten auf Basis der damaligen Un- terlagen nun erkennen, dass wir unsere Pläne umsetzen. Bei der Auswahl der richtigen Ansprechpartner und Instru- mente sowie als fachlicher Begleiter bei den Gesprächen war für uns aber auch die Expertise von Argonas Corporate Finance eine wertvolle Hilfe. Welche Erwartungen verbinden Sie mit dem neuen Standort USA? Wir haben an unserem Stammsitz gezeigt, wie man eine erfolgreiche Fertigung aufbaut, und dieses Konzept rollen wir jetzt in den USA aus. Dort stoßen wir auf ein besonders günstiges Wettbewerbsumfeld. Als wir 2003 angefangen haben, gab es in Europa zwölf Kurbelwellenhersteller von Bedeutung. Jetzt sind es neben uns nur noch sechs und in den USA treffen wir sogar nur noch auf drei Wettbewerber – wobei der Markt genauso groß ist wie in Europa. Nordamerika dürfte ebenso wie Asien bis zum Jahr 2016 für etwa ein Fünf- tel unserer Exporte stehen. Vielen Dank für das Gespräch. Interview mit Bernd Gulden, Geschäftsführender Gesellschafter, Feuer powertrain GmbH & Co. KG gewährte Bankkredite vollständig auf. Zur neuen Kreditfazilität gehört zudem eine als Borrowing Base ausgestaltete Betriebsmittellinie, deren Rahmen di- rekt an das Working Capital an beiden Standorten gekoppelt ist. Kurbelwellen von Feuer powertrain: Das Unternehmen aus Nordhausen beliefert die Automobilindustrie. „Eng abgestimmt auf den Club Deal wollten wir darüber hinaus eine lang- fristige, über die Laufzeit eines Bank- kredits hinausgehende Komponente integrieren“, sagt Berkhoff. Die Lösung fand sich in einem Private Placement mit der Pricoa Capital Group. Die Toch- ter des US-Versicherungskonzerns Pru- dential Financial Inc. stellte eine endfäl- lige Tranche in Höhe von 20 Mio. EUR mit sieben Jahren Laufzeit bereit. redaktion@unternehmeredition.de

Seitenübersicht