Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Unternehmeredition 2-2014

| Unternehmeredition Mittelstandsfinanzierung 201448 Finanzierung ist mit einem Volumen von über 50 Mrd. EUR deutlich größer als der Markt für Mittelstandsanleihen und kann Unter- nehmen als Sprungbrett für den Kapi- talmarkt dienen. Schuldscheindarlehen für alle Unternehmen geeignet? Nein, denn die Investoren erwarten bestimmte Mindestkriterien, die ein Emittent erfüllen sollte. Zuallererst ein stabiles Investmentgrade-Rating oder zumindest die Aussicht darauf. Ein externes Rating einer anerkannten Ratinggesellschaft ist dabei keinesfalls ein Muss, lediglich wer auf Laufzeiten größer zehn Jahre und auf Versiche- rungsgesellschaften und Pensionskas- sen als Investoren abzielt, sollte dies in Erwägung ziehen. Aber auch hier gibt es einen Ausweg: Wer die sogenann- ten GdV-Kriterien (Anlagekriterien von/für Versicherungsgesellschaften) erfüllt, kommt auch ohne externes Rating als Schuldner für diese Inves- toren in Frage. Über die hausinterne Ratingeinschätzung der die Emissi- on begleitenden Bank erfolgt vorab eine entsprechende Prüfung. Weitere wichtige Voraussetzung ist ein gutes Reporting, damit sich die Investoren vor und auch nach Zeichnung eines Schuldscheindarlehens regelmäßig ein Bild über die aktuelle Unternehmens- entwicklung machen können. Beim Verwendungszweck besteht ebenfalls eine relative Flexibilität von Umfinan- Wie beeinflussen aktuelle Ereignisse den Markt? Eine direkte Korrelation vom Schuld- scheindarlehensmarkt zu anderen Märkten und bestimmten Ereignissen ist schwer ermittelbar. Während der Finanzkrise 2008/2009 war der Markt intakt und wurde sogar von typischen Anleiheadressen genutzt. Selbst die beste Vorbereitung ist noch keine Garantie für eine erfolgrei- che Platzierung, wie die aktuelle Situ- ation aufgrund der Krim-Krise zeigt. Eine von der HSH Nordbank begleite- te Transaktion wurde um einige Tage verschoben und wegen des nochmals gesunkenen Zinsniveaus der Spread (Margenaufschlag) leicht angehoben. So konnte mit vergleichsweise ein- fachen Mitteln schnell und flexibel reagiert werden. Für Emittent und In- vestor wurde eine Win-win-Situation geschaffen und der Grundstein für eine erfolgreiche Platzierung gelegt. FAZIT Schuldscheindarlehen sind mehr denn je eine sinnvolle Alternative zur Ab- rundung der Fremdfinanzierung von bonitätsstarken mittelständischen Unternehmen. Der Markt grenzt sich deutlich von den Mittelstandsanleihen ab, bietet gleichwohl Unternehmen ein Sprungbrett, um erste Erfahrungen im Umgang mit Investoren zu sammeln, die für eine spätere Kapitalmarkttrans- aktion hilfreich sind. Schuldschein- darlehen sind mehr denn je eine sinnvolle Alternative zur Abrundung der Fremdfinanzie- rung von bonitätsstarken mittelständischen Unternehmen. zierung bis hin zur Expansionsfinan- zierung. Als Emittenten kommen vor allem Unternehmen mit stabilen Cash- flows oder auch verstärkt mit kommu- nalnahem Hintergrund in Frage.

Seitenübersicht