Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Unternehmeredition 2-2014

Anzeige Marken und Macher Unternehmerwelt ze“ 2013 einen souveränen Sieg und gewann zum achten Mal in Folge den Titel. Der Markentrumpf soll auch bei Kinderautositzen stechen. Die Strate- gie dahinter: Über das B2C-Geschäft soll die Marke noch stärker in den Fokus des Konsumenten rücken. „Im B2C-Bereich ist es eine ganz bewusste Entscheidung, ein Produkt zu kaufen oder nicht. Deswegen wollen wir hier unsere Chance nutzen“, sagt Schürg. Bis zum Ende des Jahres will Recaro ein komplett neues Portfolio an Kin- dersitzen und Strollern anbieten. Die Marke soll mittelfristig Marktführer im Premiumsegment werden. Obwohl es in den Sparten noch Luft nach oben gibt, geben sich die Schwa- ben mit der aktuellen Produktpalette nicht zufrieden. Um zu wissen, was Wir haben viele Ideen, jetzt müssen wir nur noch die richtigen auswählen. HARTMUT SCHÜRG Geschäftsführer Recaro Holding GmbH zum Unternehmen passt, entwickelte Recaro einen Filter. „Wir haben viele Ideen, jetzt müssen wir nur noch die richtigen auswählen.“ Recaro sieht sich vor allem als Experte im mobi- len Sitzen und könnte diese Expertise auch in Zukunft ausbauen. Gesteuert von der Markenholding in Stuttgart – dort, wo alles begann. schorr@unternehmeredition.de www.lfa.de WIR FÖRDERN TRADITION UND INNOVATION Bayerns Mittelstand ist stark in seiner Vielfalt. Als Förderbank für Bayern unterstützen wir das regionale Handwerk genauso wie innovative Hightech-Unternehmen. Gerne beraten wir Sie kostenfrei, wie sich mit unseren zinsgünstigen Darlehen Ihr nächstes Vorhaben schnell realisieren lässt. Tel. 0800 - 21 24 24 0

Seitenübersicht