H.I.G. Capital legt Lower Middle Market-Fonds mit über 1 Mrd. EUR auf

© Igor - stock.adobe.com

Die weltweit tätige Private-Equity-Beteiligungsgesellschaft H.I.G. Capital hat erfolgreich ihren dritten europäischen Lower Middle Market-Fonds mit einem Volumen von insgesamt 1,1 Mrd. EUR aufgelegt. Nach Unternehmensangaben wurde damit das ursprünglich gesteckte Ziel übertroffen. Der Fonds soll die erfolgreiche Strategie der beiden Vorgängerfonds fortsetzen. Im Fokus stehen Private-Equity-Beteiligungen an kleineren und mittelgroßen Unternehmen, insbesondere in Westeuropa. Der Fonds erhielt nach Angaben von H.I.G. Zusagen einer breit gefächerten Gruppe führender Investoren, darunter Stiftungen, öffentliche und betriebliche Pensionskassen, Fondsberater, Staatsfonds und Family Offices aus Nordamerika, Europa, Asien und dem Nahen Osten.

Fundraising-Prozess vollständig virtuell

H.I.G.-Gründer und Co-CEOs Sami Mnaymneh und Tony Tamer kommentierten: „Wir freuen uns sehr über die unverändert starke Unterstützung unserer Investorenbasis. Sie ist Beleg für das Vertrauen in die Fähigkeiten unseres europäischen Teams, sowie in unseren differenzierten Beteiligungsansatz.“

Wolfgang Biedermann, Head of Europe Buyouts, ergänzte: „Im derzeitigen wirtschaftlichen Umfeld sind wir gut positioniert, um Beteiligungen in komplexen Situationen sowie bei mittelständischen Unternehmen mit Wertsteigerungspotenzial einzugehen.“

Jordan Peer, Managing Director und Global Head of H.I.G. Capital Formation: „Der Fonds erhielt enorme Unterstützung von unserer globalen Investorenbasis, so dass wir innerhalb sehr kurzer Zeit einen vollständig virtuellen Fundraising-Prozess abschließen konnten.“

Verwaltetes Eigenkapital von 42 Mrd. USD

H.I.G. ist eine führende, weltweit tätige Beteiligungsgesellschaft mit einem verwalteten Eigenkapital von 42 Mrd. USD. Sitz der Gesellschaft ist Miami. Weitere US-Niederlassungen befinden sich in Atlanta, Boston, Chicago, Dallas, Los Angeles, New York und San Francisco. In Europa ist H.I.G. Capital in Hamburg, London, Madrid, Mailand und Paris vertreten. Weitere Zweigstellen gibt es in Bogotá, Rio de Janeiro und São Paulo. H.I.G. ist auf Eigen- und Fremdkapitalinvestitionen in kleine und mittelgroße Unternehmen spezialisiert und verfolgt einen flexiblen Investmentansatz, der auf operative Verbesserungen und Wertschöpfung abzielt. Seit der Gründung im Jahr 1993 hat H.I.G. in mehr als 300 Unternehmen weltweit investiert. Zum aktuellen Portfolio der H.I.G.-Gruppe gehören über 100 Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von mehr als 30 Mrd. USD.

Autorenprofil

Als Redaktionsleitung der Unternehmeredition berichtet Eva Rathgeber regelmäßig über Unternehmen und das Wirtschaftsgeschehen. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Wirtschaftsjournalismus und PR.

Vorheriger ArtikelLindsay Goldberg Vogel wird zu Lindsay Goldberg Europe
Nächster ArtikelDBAG erweitert den Vorstand