Was ist mein Unternehmen wert? Das kann die Nachfolgelösung entscheidend beeinflussen. (© Thinkstock)
Was ist mein Unternehmen wert? Das kann die Nachfolgelösung entscheidend beeinflussen.

Nur durch eine Unternehmensbewertung im Verkaufsszenario kann man feststellen, was die gewählte Nachfolgelösung im Vergleich zu einem Verkauf kostet. Sie kann bereits getroffene Entscheidungen noch beeinflussen. 

Nicht selten werden vermeintlich entschiedene Nachfolgeoptionen im Licht von Wertperspektiven durchgerechneter Verkaufsszenarien neu betrachtet. Manch ein Unternehmer würde Entscheidungen anders treffen, wenn er den Wert seines Unternehmens genauer kennen würde.


Es versteht sich von selbst, im Zusammenhang mit einem ernsthaften Verkaufsszenario die gesamte Klaviatur verkaufsvorbereitender Maßnahmen zu simulieren und rechnerisch abzubilden. Man beginnt mit einer strategischen Standortbestimmung, der Ausarbeitung eines Strategiekonzepts, dem Abbau eignerbezogener Einflüsse, dem Hinterfragen von Managementfähigkeiten sowie dem Abschneiden aller verkaufshindernden Dinge. Maßnahmen also, die einen designierten Nachfolger mit der Frage konfrontieren, ob er bereit ist und sich in der Lage sieht, sich einem derartigen Szenario zu stellen.

Kategorien von Unternehmenswerten

Üblicherweise wird der Unternehmenswert als Ertragswert auf Grundlage von zukünftigen Erträgen ermittelt. In seltenen Fällen wird er zutreffender durch den Substanzwert abgebildet, verstanden als Liquidationswert, bei dem eine bestmögliche Veräußerung des materiellen und immateriellen Vermögens unterstellt wird. Er stellt den Mindestwert dar.