Finanzielle Schieflagen vermeiden

Je nach Branche und Spezialisierung benötigen mittelständische Unternehmen in Deutschland verschiedene Versicherungen, um nicht in Schieflage zu geraten. Um sich gegen existenzbedrohenden Risiken abzusichern, müssen diese ermittelt und bewertet werden.

Risiko Personal

Der durch eigene Mitarbeiter oder Vertrauenspersonen verursachte finanzielle Schaden kann ein Unternehmen im schlimmsten Fall auch in eine Schieflage versetzen. Dazu zählen Unterschlagung, Untreue oder Wirtschaftskriminalität. Für dieses Risiko hat sich inzwischen die sogenannte Vertrauensschadenversicherung etabliert. Viele Unternehmen in Deutschland sind in diesem Bereich aber noch nicht versichert.

Viele Unternehmen im deutschen Mittelstand verfügen nach wie vor über wenige, aber dafür sehr entscheidende Personen. Fallen diese Schlüsselpersonen aus, kann dies oftmals nicht ohne weiteres kompensiert werden. Spezialversicherungen wie die Dread-Disease-Versicherung bieten hier finanziellen Ausgleich für den Ausfall von Schlüsselpersonen, beispielsweise im Falle einer schweren Erkrankung. Vor allem für international tätige Unternehmen ist eine Entführungs- und Erpressungsversicherung empfehlenswert. Hier steht der Fürsorgecharakter für die reisenden Angestellten im Vordergrund. Der Versicherungsschutz bietet neben der finanziellen Absicherung des Unternehmens vor allem auch Unterstützung im Krisen- und Kommunikationsmanagement.

Fazit

Abschließend bleibt festzuhalten, dass es keine allumfassende  Checkliste für Versicherungen, die gegen Schieflage eines Unternehmens absichern können, gibt. Neben den hier genannten klassischen Versicherungen kommt es bei der Wahl des richtigen Versicherungsschutzes vor allem auf die individuelle Betrachtung eines jeden Unternehmens an.


Zur Person

Kim-André Vives (© Südvers GmbH)
(© Südvers GmbH)

Kim-André Vives ist Mitglied der Geschäftsleitung der Südvers GmbH Assekuranzmakler in Freiburg im Breisgau. Die Südvers Gruppe ist ein Industrieversicherungsmakler mit zwölf Standorten in Deutschland und Österreich. www.suedvers.de