Branchentreffen der Sanierungsexperten

Bereits zum zwölften Mal trafen sich über 400 nationale und internationale Sanierungsexperten am 28. und 29. April in Frankfurt zur Handelsblatt-Jahrestagung Restrukturierung 2016, um dort über die wichtigsten Fragen zur Unternehmenstransformation zu diskutieren.

Das Familientreffen der Sanierungsexperten stand in diesem Jahr unter dem Motto Ethik und Restrukturierung. Aber auch die Themen Silent Restructuring, die „geräuschlose Sanierung“ sowie die Finanzierung in schwierigem Fahrwasser spielten eine Rolle. In der Diskussionsrunde zum Thema „Führung in der Krise“ war man sich schnell einig: „Die Anforderungen an einen CRO unterscheiden sich kaum von den Anforderungen an einen Manager im normalen Betriebsablauf“, fasste Wolfgang Topp von der HSH Nordbank das Ergebnis zusammen.


Auf der Veranstaltung wurde außerdem zum ersten Mal die Handelsblatt Auszeichnung Restrukturierung verliehen. Prämiert wurden die Pfleiderer Gruppe, Keppel Managementpartners und CNC Communications für herausragende Restrukturierungsleistungen. Bewertet wurde hierbei der beste Turnaround, sowohl national als auch international, das erfolgreichste Team und die innovativste Art und Weise des Deals. Der Fall Pfleiderer sowie die erfolgreiche Sanierung der lekker Energie GmbH bildeten als Case Study schließlich den Abschluss der Konferenz.

www.handelsblatt-restrukturierung.de